zu Betsson keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei Betsson – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 1.5/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 3.8/5

    Experten
    Bewertung

  • 1

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

Betsson
star_rate 1.5/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 3.8/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Ja

Art der Wettsteuer

Vom Wetteinsatz

Jetzt wetten!
Gerade für die deutschen Wetter ist das Stichwort Betsson Wettsteuer oder alternativ Betsson Steuer von Interesse. Es geht nicht um eine Betsson Gebühr im eigentlichen Sinne. Wie jeder Wettanbieter mit Kunden aus Deutschland muss sich Betsson an ein Gesetz zum Thema Glücksspiele halten, das eine Steuer auf Sportwetten beinhaltet. Die umfasst 5%. Fragt sich nur, wie der betroffene Buchmacher mit dieser Wettsteuer umgeht. Sie könnte als Abzug von einem Gewinn gezahlt werden, dann wären verlorene Wetten steuerfrei. Dies ist bei Betsson leider nicht der Fall. Sie könnte übernommen werden, was leider ebenfalls nicht der Realität entspricht – abgesehen von Kombiwetten. 

Die aktuelle Lage der Wettsteuer in Deutschland

Im Sommer 2012 wurde in Deutschland eine Steuer auf Glücksspiele beschlossen, die auch als Steuer für Sportwetten bzw. Wettsteuer bekannt ist. Seit dieser Zeit müssen alle innerhalb der deutschen Landesgrenzen gesetzten Sportwetten den deutschen Staat gemeldet werden. Besser ausgedrückt muss der Buchmacher 5% Steuer entrichten.  Die Wetter haben damit im Grunde nichts zu tun. Kein Wetter muss dem deutschen Finanzamt seine Sportwetten melden. Buchmacher könnten die Zahlung umlegen. Gemeint ist, dass sie vom Kunden verlangt wird, entweder über den Einsatz oder als Abzug von einem Gewinn. Bei Betsson wird die erste Variante gewählt, abgesehen von Kombiwetten. Nur wenige Anbieter übernehmen die Steuer.

In welcher Form muss der Kunde die Gebühr bezahlen?

Die Wettsteuer in Höhe von 5% wird bei Betsson über die Wettabgabe berechnet. Das ist eine übliche Vorgehensweise. Jede einzelne Sportwette, die ein Kunde innerhalb der deutschen Landesgrenzen setzt, kostet also 5% Aufschlag. Besser wäre es, wenn die Steuer übernommen werden würde, aber so gehen nur wenige Buchmacher im Internet vor. Betsson hat dennoch ein As im Ärmel. Zwar übernimmt dieser Buchmacher die Wettsteuer nicht, jedoch nur bei Einzelwetten. Denn auf Kombiwetten ist keine 5% Steuer erlegt bzw. Betsson übernimmt sie. Da die Quoten von Betsson oftmals sehr gut sind, gleichen sie die Zahlung quasi aus. Alles geschieht automatisch in Sachen Zahlung.
Registrieren bei Betsson

Muss bei Betsson eine Wettsteuer bezahlt werden?

Bei Betsson muss die Wettsteuer gezahlt werden. Dass dieses Thema bei einem führenden Anbieter für Sportwetten nicht ignoriert wird, versteht sich. Auch diese Möglichkeit besteht, doch dann handelt es sich nicht um ein seriöses Angebot. Dass Betsson die Zahlung nicht übernimmt, ist schade, jedoch keineswegs ungewöhnlich. Wobei erwähnt werden muss, dass Kombiwetten steuerfrei sind! Vom Ablauf her ist alles automatisiert. Das bedeutet, dass ein Wetter, der über seine IP-Adresse anzeigt, dass er sich in Deutschland befindet, automatisch 5% zusätzlich zum getätigten Einsatz auf eine Sportwette von seinem Konto bei Betsson abgezogen bekommt. Kein Wetter muss sich weiter mit dieser Thematik beschäftigen. Man muss dem deutschen Finanzamt die Zahlung nicht angeben. Bezahlt wird von Betsson. Eine alternative Vorgehensweise wäre der Abzug der Steuer von einem Gewinn.

Kann man die Gebühr bei Betsson irgendwie umgehen?

Manche Kunden fragen sich, ob man die Steuer bei Betsson umgehen kann. Eine Chance besteht, indem kombiniert wird. Wer für Einzelwetten daran denkt, sich ein Wettkonto bei einem Buchmacher zu erstellen, wo die Kunden keine Steuer bezahlen müssen, wettet dann halt nicht bei Betsson. Konkret bei Betsson könnte es abgesehen von den Kombiwetten den einen oder anderen technischen Trick geben, um die IP Adresse zu verschleiern und somit den eigenen Standort. Außerhalb der deutschen Landesgrenzen muss die Steuer schließlich nicht gezahlt werden. Doch wer einen seriösen Buchmacher will, muss sich selbst seriös verhalten. Und wem dies egal ist, der muss hoffen, dass keine Verifizierung ansteht. Bei dieser werden offizielle Dokumente verlangt, die beweisen, dass man sich mit korrekten Daten angemeldet hat. Bei genau dieser Verifizierung würde auffallen, wenn die Steuer nicht gezahlt worden wäre. Und somit würde keine Auszahlung erfolgen. Denn der Wetter hätte betrogen.

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

Es mag zwar für nicht informierte Wetter den Eindruck haben, als wenn die hier beschriebene Steuer auf Sportwetten in Höhe von 5% nicht für alle Buchmacher im Internet gilt. Aber das liegt nur daran, dass sie unterschiedlich gehandhabt wird. Grundsätzlich handelt es sich um ein Gesetz und dieses gilt für jeden Anbieter von Sportwetten, der deutsche Kunden hat. Immer geht es um die genannten 5%. Aber es zahlt halt der Buchmacher und er kann entscheiden, wie mit dem Thema umgegangen wird. Entweder erfolgt die Zahlung still und leise, sie wird ignoriert (dann wäre das Angebot nicht seriös), oder das Geld wird vom Wetter geholt. Auch das kann unterschiedlich passieren. Entweder über den Einsatz, der aufgestockt wird. Oder die gezahlte Summe ist im Einsatz enthalten, was sich negativ auf die Quote auswirkt. Gewinn ist ein weiteres wichtiges Stichwort. Es ist möglich, dass die Steuer von einem Gewinn abgezogen wird.
Registrieren bei Betsson

Muss man auch auf den Wettbonus eine Gebühr zahlen?

Auch auf den Wettbonus muss bei Betsson die hier beschriebene Steuer in Höhe von 5% gezahlt werden. Es gibt bei Betsson den Beobachtungen nach keine Unterscheidung zwischen zur Verfügung gestelltem Geld und echtem Geld. Wer also einen Bonus für die Neukunden aktiviert oder an einer andere Promotion teilnimmt und sich in Deutschland befindet, zahlt dennoch die 5% Steuer über den Einsatz. Es sei denn es wird kombiniert.

Die Wettauswahl und Quoten bei Betsson

Betsson gehört zu den führenden Wettanbietern in Deutschland. Es handelt sich um einen Buchmacher aus Skandinavien, der verschiedene Websites im Internet betreibt. Bei einigen ist gar nicht bekannt, dass Betsson dahinter steht. Bezogen auf das Angebot von Betsson gibt es in Sachen Programm und Quoten wenig zu kritisieren. Alles gehört zur Spitze. Im Schnitt über 30 Sportarten stehen zur Wahl mit unterschiedlichen Optionen für einen Einsatz. Die Live Wetten sind nämlich wichtig. Es geht anders ausgedrückt nicht nur darum, auf den Sieger in einem Fußballspiel zu setzen. Auch exotischer Sport spielt eine Rolle, ebenso natürlich Handball, Volleyball, Basketball, Eishockey und all das, was allgemein erwartet werden darf. Und bei den Live Wetten kann man auch mit Handicaps setzen, auf Zwischenstände, auf Tore, auf Aktive und so weiter. Wer die Quoten vergleicht, wird häufiger bei Betsson setzen, weil hier die besten geboten werden. Dies geschieht natürlich nicht immer.
Registrieren bei Betsson

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

Betsson Testbericht (1)

Bericht schreiben
account_circle
Positives

Es gibt immerhin Freiguthaben für Neulinge.

Negatives

Der livestream hält nicht was es verspricht. Ich hatte mir mehr erhofft.

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten

Bericht abgeben über Betsson

1 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie Betsson

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 100% Willkommensbonus bis zu 122€ sichern!

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10