Die Bedeutung von Martingale und der Verlustprogression

Die Martingale Strategie basiert rein auf Mathematik. Fachliche Kenntnisse zu dem Thema Sportwetten entscheiden gemäß der Strategie nicht über Gewinn oder Verlust. Nichtsdestotrotz kann die Anwendung der Strategie innerhalb kurzer Zeit in ein profitables System überführt werden. Um die Martingale Strategie anwenden zu können, ist es wichtig, die Einsätze auch bei Verlusten kontinuierlich zu verdoppeln. Der Begriff „Verlustprogression“ beschreibt genau dieses Vorgehen. Identische Wettquoten ab einer Mindetquote von 2,0 sind hierfür eine wichtige Voraussetzung. Auf Grund dessen, dass natürlich nicht alle Sportwetten eine solche Quote haben, sind die Wettmöglichkeiten schon direkt zu Beginn ziemlich eingeschränkt. Da die meisten Wettanbieter zudem Einsatzlimits vorschreiben, ist die Strategie nur bis zu einer finanziellen Obergrenze anwendbar. Im besten Fall wird mit der Strategie dann aber sogar ein Nettoplus erwirtschaftet: Vorausgegangene Verluste können nämlich theoretisch laut dem Prinzip komplett ausgeglichen werden. Problematisch bei der Anwendung der Martingale Strategie ist, dass eine Mindestquote von 2,0 zwar immer den Eintritt eines Ereignisses zu 50% garantiert, die tatsächliche Gewinnmarge von den Buchmachern jedoch individuell bestimmt wird. Geht ein Buchmacher zum Beispiel bei einem Tennismatch davon aus, dass die Siegchancen der Spieler 50:50 stehen, wird in der Regel keine Mindestquote von 2,00, sondern eher von 1,90 festgelegt. Schon allein aus diesem Grund ist für viele Wettkunden nicht nachvollziehbar, wie manche Wettkunden es schaffen, mit der Anwendung der Strategie dauerhaft hohe Gewinne zu erzielen. Dies hat den einfachen Grund, dass es manchen Wettkunden leichter fällt, Spielausgänge zuverlässiger zu prognostizieren als den Buchmachern. Ob diese Fähigkeit auf pures Glück oder dann doch wieder auf Fachwissen beruht, ist nicht unumstritten. Branchenkenner raten einem „durchschnittichen Wettkunden“ in der Regel jedoch nicht zur Anwendung der Martingale Strategie, da diese auf lange Sicht nur für die wenigsten Wettkunden gewinnversprechend ist. Dazu kommt dann noch der psychische Faktor: Für nur sehr wenige Kunden dürfte es einfach sein, nach unzähligen Verlusten weiterhin die Einsätze zu verdoppeln. Zu klein ist meist das finanzielle Budget und zu groß die Angst, dass die Strategie am Ende doch nicht auf geht. Gerade unter Druck kann es dann zudem noch zu Flüchtigkeitsfehlern beim Platzieren der Wetten kommen, so dass die gesamte Strategie wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt. 

Die Martingale Strategie erklärt – Gewinne verdoppeln

Bei der Martingale Strategie handelt es sich um eine Verlustprogression, mit Hilfe derer alle vorausgegangenen Verluste mit dem ersten richtigen Tipp wieder ausgeglichen werden können. Die hinter der Martingale Strategie steckende Denkweise wird am nachfolgenden Beispiel verdeutlicht: Ein Wettkunde tätigt bei einer Sportwette mit der Mindestwettquote von 2,0 (diese ist immer Voraussetzung für die Anwendung der Strategie) einen Einsatz von 10€. Wird die Wette verloren, wird der Einsatz in der nächsten Wette auf 20€ verdoppelt. Wird die zweite Wette dann gewonnen, so hat der Kunde insgesamt einen Gewinn von 10€ erzielt. Im Gegensatz zur Verlustprogression kann mit keiner anderen ähnlichen Strategie eine Tilgung der vorherigen Verluste und gleichzeitig ein Gewinn erzielt werden. Das große Problem bei der Martingale Strategie ist, dass vor dem Gewinn viele Verlustrunden möglich sind. Die Einsätze bis zu einem ersten Gewinn werden somit immer höher, so dass es vielen „Durschnittswettkunden“ schon allein aus finanziellen Gründen gar nicht möglich ist, die Strategie konsequent bis zum Ziel anzuwenden.

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 50% Willkommensbonus bis zu 100€ sichern!

  • check_circle Exclusive Promotions All Year Long
  • check_circle Portfolio of More Than 50 Sports
  • check_circle Live Betting for a Host of Sports
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 1 0 0
Bet-at-home

8€ Gratis upon registration and 50% welcome bonus up to 100€

1 2 2
22Bet

100% up to €122 Bonus on the first deposit plus 22 Bet Points

no bonus
Interwetten