Die besten Ski Wettanbieter im Überblick

In der folgenden Tabelle haben Sie die besten Ski Wettanbieter auf einen Blick. Alle aufgeführten Buchmacher sind mit einem umfangreichen Wettangebot im Wintersport-Bereich am Start. Logischerweise handelt es sich nicht um reine Ski Wetten Anbieter. Sie können jederzeit auf alle anderen, bekannten Sportarten ausweichen. Alle Sportwetten Anbieter sind seriös, so dass eine Registrierung ohne Abstriche empfohlen werden kann.

Spezieller Bonus für Ski Wetten

Sie suchen einen Ski Wetten Bonus? Die Promos für den Wintersport halten sich bei den Buchmachern in Grenzen. Warum? Die Ski Wetten – können trotz steigender Beliebtheit – noch immer zu den Randdisziplinen gezählt werden. Mit den Mainstream-Sportarten können die Ski-Wettkämpfe nicht mithalten. Das Interesse der Kunden ist eher gering. Daraus folgt, dass die Sportwetten Anbieter nur sehr wenige Aktionen für den Wintersport auf den Bildschirmen haben. Ausnahmen bestätigen aber die Regel, beispielsweise wenn die Olympischen Winterspiele anstehen oder eine Ski- Alpin Weltmeisterschaft. Mit etwas Glück können Sie dann die eine oder andere Gratiswette erhaschen. Wer einen Neukundenbonus eingelöst hat, kann diesen natürlich mit den Ski Wett-Tipps freispielen.

Ski Disziplinen und Wintersport für Wetten

Ski ist gleich Ski? Wintersport ist gleich Wintersport? Von wegen. Selbst innerhalb einer Disziplin gibt’s mehrere Wettkampfarten. Die jeweiligen Regeln und Bedingungen sollten Sie vor einer Ski Wette immer im Auge haben. Für jede Teil-Disziplin gibt’s nach unseren Erfahrungen Spezialisten und Favoriten.

Ski Alpin

Wer Ski Alpin Wetten platzieren möchte, kann dies jeweils für die Weltcup-Serien der Männer und der Frauen tun. Wettangebote für unterklassige Wettbewerbs-Serien gibt’s bei den Buchmachern nicht. Die Ski Alpin Wettkämpfe werden in folgende Einzel-Disziplinen unterteilt:

  • Abfahrt
  • Super-G
  • Riesenslalom
  • Slalom
  • Kombination (aus Riesenslalom und Slalom)

Für alle Disziplinen gibt’s getrennte Weltcup-Wettbewerbe und Weltmeisterschaften. Im Fokus stehen Jahr für Jahr die Läufe auf den besonders anspruchsvollen Strecken, welche da wären:

Abfahrt

  • Oreiller-Killy in Val-d’Isère, Frankreich
  • Saslong in Gröden, Italien
  • Lauberhornabfahrt in Wengen, Schweiz
  • Streif in Kitzbühel, Österreich
  • Kandahar-Abfahrt in Garmisch, Deutschland
  • Pista Stelvio in Bormio, Italien
  • Birds of Prey im Beaver Creek Resort, USA

Riesenslalom

  • Chuenisbärgli in Adelboden, Schweiz
  • Gran Risa in Alta Badia, Italien
  • Podkoren in Kranjska Gora, Slowenien

Slalom

  • Chuenisbärgli in Adelboden, Schweiz
  • Lauberhornslalom in Wengen, Schweiz
  • Ganslernhang in Kitzbühel, Österreich
  • Planai in Schladming, Österreich

Biathlon

Biathlon hat sich in Deutschland zur Wintersport-Trendsportart schlechthin entwickelt. Die anspruchsvolle Kombination aus Schießen und Skilanglauf sorgt für Spannung pur. Tausende Zuschauer sind bei den Weltcups in den Ski-Stadion dabei. Die Live-Übertragungen im TV haben fast an jedem Wochenende ein Top-Einschaltquote.

In der Vergangenheit wurde die Biathlon Disziplinen bei den Männern und Damen recht klassisch ausgetragen. Neben der langen Wettkampf-Version gab es einen Sprint sowie ein Staffelrennen. Die Biathlon Verantwortlichen haben in den zurückliegenden Jahren aber immer wieder für neue Innovationen (Wettkampfformen) gesorgt. Wir denken hierbei unter anderem an den gemischten Staffelwettbewerb der Herren und Frauen, an den Massenstart sowie an das Verfolgungsrennen.

Die neuen Wettkampfmodelle haben für eine erhöhte Attraktivität, neue Spannungsmomente und für rasantere Fights auf der Piste gesorgt. Die Popularität vom Biathlon ist gewaltig gestiegen, ebenso die damit verbundenen Ski Wetten.

Skilanglauf

Der Skilanglauf ist hierzulande im Gegensatz dazu ein wenig aus der Öffentlichkeit verschwunden. Einerseits liegt dies an den vergleichsweise „langweiligen Wettkampfformen“, anderseits fehlen in Deutschland die erfolgreichen Ski-Langläufer. Gibt’s keine Idole, sinkt die Popularität.

Positiv – mit den Blick – auf die Wintersport Wetten muss aber erwähnt werden, dass es auch beim Langlauf einige Veränderungen gegeben hat. Gerade die Sprint-Wettbewerbe, die im Vorlauf-, Halbfinale und Finalmodus im Kampf Mann gegen Mann ausgetragen werden haben ihren Reiz. Des Weiteren finden heutzutage zahlreiche Weltcups nicht mehr tief in den verschneiten Wäldern, sondern auf „künstlichen“ Kursen in den Städten statt.

Skispringen

Der Winter der Skispringer ist von der Weltcup-Serie geprägt. Unterschieden wird in der Praxis zwischen den Normal- und den Groß-Schanzen. Wirkliche Spezialisten für die beiden Sektionen gibt’s aber nicht. Die Top-Athleten sind auf den kleinen und den großen Schanzen vorn dabei. Nachdem in Deutschland zwei, drei Jahre die ganz großen Erfolge ausgeblieben waren, sind die Ski-Adler mittlerweile wieder mehr als konkurrenzfähig. Die deutschen Schanzen-Jäger gehören zu den dominierenden Sportlern.

Etwas gesondert bei den Wetten ist das Skifliegen zu sehen. Pro Saison werden aber nur sehr wenige Wettkämpfe ausgetragen, bei denen es auf Sprungweiten jenseits der 200 Meter-Marke geht.

Nordische Kombination

Sportlich extrem reizvoll ist die Nordische Kombination. Die Sportler müssen auf der Schanze und im Anschluss in der Loipe zwei Top-Leistungen am Tag bringen. Die Nordische Kombination wird in unterschiedlichen Wettbewerbsformaten ausgetragen, in einer Lang- und in Sprint-Form sowie als Mannschaftswettbewerb.

Hinsichtlich der Popularität, mit einem Blick auf die Ski Wetten, spielt die Nordische Kombination aber eher eine untergeordnete Rolle.

Wettarten für Ski

Der Blick auf die Ski Tipps zeigt, dass es bei den Buchmachern die unterschiedlichsten Wettangebote gibt. Grundsätzlich kann zwischen den tagesaktuellen Offerten und den Antepost Wetten (Langzeit-Tipps) unterschieden werden. Der Vorteil der Tages-Tipps liegt auf der Hand. Sie erhalten ihre Gewinne sofort bzw. innerhalb von wenigen Stunden. Wer sich indes für eine Wintersport Langzeitwette entscheidet, bindet seinen Wetteinsatz oft für mehrere Wochen und Monate. Folgend sehen Sie die wichtigsten Ski Wetten kurz und knapp zusammengefasst.

Wette auf den Sieger (Tageswette)

Die Ski Wette schlechthin ist der Sieg-Tipp. Jeder Sportler, egal ob es sich um einen Ski-Alpin Wettbewerb, um Biathlon oder um Skispringen handelt, wird vor dem Wettkampf mit einer Wettquote versehen. Am Ende des Tages wird abgerechnet. Hat ihr gewählter Akteur das Rennen oder das Springen gewonnen, gibt’s für Sie den Wettgewinn.

Die besten Ski Wettanbieter haben zudem noch einige Sondermärkte im Programm. Sie müssen nicht zwingend auf den Sieger des Wettkampfes setzen, sondern können ihren Sportler auch in den Top-3 oder in Top-6 platzieren. Sie minieren ihr Risiko, verbunden natürlich mit niedrigeren Wettquoten.

Gesamtsieger Ski Alpin (Langzeitwette)

Sehr hohe Wettofferten vor der Saison gibt’s indes im Langzeitwettbereich. Wer auf die kommenden Weltcup-Gesamtsieger setzt, kann von überdurchschnittlichen Wettquoten profitieren. Bei den Ski-Alpin Läufen sollten Sie unbedingt auf den genauen Wettbewerb achten. Es gibt einen Weltcup für alle Alpin-Sportarten sowie gesonderte Weltcup-Ranglisten für die einzelnen Disziplinen.

Grundsätzlich lohnt es sich, den Ski Wett-Tipp frühzeitig zu Beginn oder vor der Saison zu spielen. Während des Winters kristallisieren sich die Top-Sportler immer mehr heraus, so dass die Quoten gesenkt werden. Etwas Vorsicht ist aufgrund des Verletzungsrisikos angesagt. Nicht selten hat ein Sturz einen Favorit für mehrere Wochen und Monaten komplett aus dem Rennzirkus genommen.

Sieger der Vierschanzen Tournee

Weihnachten, Silvester und Neujahr stehen hierzulande im Zeichen der Vierschanzentournee. Jahr für Jahr treffen sich die besten Skispringer der Welt rund um die Feiertage in Oberstdorf, Garmisch-Patenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Die vier Springen gehören einzeln zur Weltcup-Serie. Zudem werden alle vier Ergebnisse zur Vierschanzentournee Wertung zusammengezogen. Sie können bei den Ski Wetten Buchmachern natürlich auf den Sieger der Tour sowie auf die Platzierten setzen.

Einzel-, Kombi-, Systemwetten

Das praktische Wintersport-Wetten unterscheidet sich für Sie nicht von anderen Disziplinen. Sie wählen ihren Wettmarkt mit der entsprechenden Quote aus und setzen darauf ihren Einsatz.

Ein Beispiel: Sie glauben, dass Denise Herrmann den nächsten Biathlon Weltcup-Sprint gewinnt? Ihr Ski Wettanbieter hat eine Wettquote von 5,0 auf dem Bildschirm? Dann setzen Sie zehn Euro auf die Oberwiesenthalerin. Gewinnt Sie den Lauf, gehören 50 Euro ihnen. In der Sportwetten-Praxis wird an dieser Stelle von einer Einzelwette gesprochen.

Wer möchte kann seine Ski-Tipps natürlich auch als Kombination oder als System spielen. Sie können sich dabei ausschließlich auf Ski Wetten in der Zusammenstellung konzentrierten oder die Tipps mit anderen Disziplinen mischen, Sie haben bei der Wettgestaltung komplett freie Hand. Der Vorteil der Kombis ist, dass Sie ihren möglichen Wettgewinn aufgrund der Multiplikation der Wettquoten extrem nach oben fahren. Der Nachteil der Akkuwetten ist, dass bereits ein Fehler zum Komplett-Verlust der Wettsumme führt. Gemildert wird das Risiko mit den Systemen. Sie spielen ja nach System eine unterschiedliche Anzahl an Wettreihen auf einem Ticket.

Die besten Ski- und Wintersportler

Jede Wintersport-Disziplin hat ihre Protagonisten. Die folgenden drei Sportler/innen haben in den zurückliegenden Jahren wesentlich zur Popularität ihrer Sportarten in Deutschland beigetragen.

Felix Neureuther

Felix Neureuther ist der populärste Alpin-Sportler Deutschlands der zurückliegenden Jahre. Der 36jährige Slalom-Spezialist aus Pasing hat seine Karriere 2019 beendet. Bereits 2005 hat Neureuther mit der Mannschaft in Bormio Mannschaftsgold geholt. 2013 ist er als Silbermedaillen-Gewinner ganz knapp am WM-Einzeltitel im Slalom vorbeigefahren. Felix Neureuther hat in seiner Karriere insgesamt 13 Weltcup-Rennen gewonnen. Für einen Saison-Sieg hat für den Deutschen indes nie ganz gereicht.

Magdalena Neuner

Magdalena Neuner hat wesentlich zum Biathlon Hype in Deutschland beigetragen. In ihrer aktiven Karriere-Zeit zwischen 2006 und 2012 hat die heute 33jährige aus Garmisch-Patenkirchen 34 Einzelrennen sowie drei Mal den Gesamt-Weltcup und sieben Disziplinen-Weltcups gewonnen. Magdalena Neuner hat bei den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver die Verfolgung und Massenstart siegreich gestaltet. Die Silber-Medaille im Sprint hat ihre herausragende Leistung abgerundet. Bei den Weltmeisterschaften hat die Biathletin insgesamt zwölf Medaillen eingeheimst.

Sven Hannawald

Sven Hannawald hat 2002 als erster Sportler überhaupt alle vier Springen bei der Vierschanzentournee gewonnen. Seither gehört Hannawald, der heute als ARD-Sportexperte arbeitet, zweifelsfrei zu den Legenden der Skisprung-Szene. Der Schlacks aus dem Erzgebirge ist zudem zweimaliger Weltmeister im Skifliegen und olympischer Goldmedaillen-Gewinner im Team.

Ski Wettquoten

Die Wettquoten der Buchmacher für die Ski Tipps bewegen sich im mittleren Sektor. Gerade für besondere Highlights der Saison, beispielsweise für die Vierschanzentournee, erhalten Sie sehr, sehr lukrative Wettangebote. Vergleichbar mit den absoluten Wettquoten-Highlights beim Fußball oder beim Tennis ist der Wintersportart aber nicht.

Mit sehr guten Ski Wettquoten können vornehmlich die einheimischen, mitteleuropäischen Buchmacher glänzen, allen voran Portale wie Bet3000, bet-at-home, bwin oder Interwetten.

UFC Wettquoten Vergleich

Strategien und Tipps für Ski Wetten

Welche Ski Wetten Strategien führen zum Erfolg? Sie sollten sich bewusst sein, dass Sie nicht mit jedem Ski Wett-Tipp gewinnen werden. Trotzdem gibt’s einige, beachtenswerte Grundregeln. Folgende Tipps beim Wetten auf die Ski-Disziplinen sollten Sie immer im Hinterkopf haben.

Analyse

Die Grundlage einer jeden erfolgreichen Ski Wette ist die Gesamt-Analyse des Rennens. Je mehr Informationen Sie zu den Läufen, Springen und natürlich zu den Sportlern einfließen lassen, umso besser. Nur wer das nötige Wintersport-Wissen mitbringt, wird die gewünschten Wetterfolge einfahren.

Tagesform

Die Tagesform ist bei einer Einzelsportart natürlich recht schwierig zu analysieren. Empfehlenswert ist es, vorab einige Sport-News zu lesen. Unter Umständen gibt’s hier den einen oder anderen Hinweis zur Verfassung der Sportler. Ansonsten sollten Sie die Formkurve der zurückliegenden zwei, drei Wochen beachten. Nicht selten haben einige Akteure während einer Wintersportsaison zwischenzeitlich einen richtigen Lauf. Dass ein Sportler alle Weltcup-Events eines Jahres (unabhängig von der Disziplin) gewinnt, ist indes eher unwahrscheinlich.

Trainingsleistung

Vor den jeweiligen Wettkämpfen werden Trainingsläufe oder -sprünge vollzogen. Beziehen Sie die Ergebnisse des Trainings immer in ihre Wettanalyse ein. Sie sind ein sehr guter Indikator für die Form der Wintersportler.

Austragungsort

Der Austragungsort ist nach unseren Erfahrungen ebenfalls relevant. Nahezu jeder Ski Alpin Läufer hat seine Lieblingsstrecken. Gleiches trifft auf die Schanzen der Skispringer zu. Ein Blick in die Ergebnis-Listen der zurückliegenden Jahre offenbart nicht selten den einen oder anderen „Geheimfavorit“.

Wetterbedingungen

Ein Blick auf den Wettbericht ist ebenfalls ratsam. Ist mit einem „ruhigen Wettbewerb“ zu rechnen, der nicht von äußeren Witterungsbedingungen beeinflusst wird? Wird jeder Sportler die identischen Rahmen-Bedingungen vorfinden? Ist mit einem chaotischen Wochenend-Wetter zu rechnen, so sollte auf die Ski Wetten verzichtet werden. So mancher Wetterfolg wird ansonsten im wahrsten Sinne des Wortes vom Wind weggeblasen.

Surebet Langzeit

Wer Langzeitwetten spielen möchte, kann unter Umständen seine eigene, verkappte Surebets Version kreieren. Wählen Sie zum Beispiel drei Sportler mit Wettquoten zwischen 4,0 und 7,0 und spielen darauf jeweils den identischen Einsatz, landen Sie schlussendlich im Plus, wenn ein Akteur die Weltcup-Krone holt. Teilweise sind derartige Wettkonstellationen auch im Tagessektor möglich.

Weitere Wintersport Wettbewerbe (teilweise ohne Wetten)

Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle, dass es weitere Wintersport Wettbewerbe gibt, die in sehr unterschiedlicher Intensität bei den Buchmachern in den Wettprogrammen zu finden sind.

An erster Stelle steht natürlich Eishockey, welches von vielen Usern überhaupt nicht mehr als klassischer Wintersport betrachtet wird. Die Begegnungen in der NHL, aber auch in der deutschen DEL, gehören zum absoluten Mainstream der Wettanbietern. Eishockey Wetten werden Sie bei jedem seriösen Sportwetten Anbieter finden.

Es gibt aber auch Wintersport-Disziplinen, die äußerst selten mit Wettquoten bedacht werden, oft nur bei Olympischen Spielen. Etwas zum Leidwesen der deutschen Kunden gehören hierzu auch Wintersport-Wettbewerbe, die hierzulande durchaus eine gewisse Popularität haben, verbunden mit zahlreichen internationalen Erfolgen. Genannt seien an dieser Stelle nur die Bob- und Rennrodel-Fahrer oder die Eisschnellläufer.

Weit weg vom öffentlichen Interesse und somit auch vom Ski Wetten sind die Snowboard-Disziplinen (Renn- und Freestyle), Skeleton, Shorttrack, Eiskunstlauf, Eistanz oder Curling.

Die besten Wettanbieter für Ski Wetten

Gibt es echte, reine Ski Wettanbieter? Nein. 2002 zur den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City hatte Nordicbet einst als reiner Wintersport-Buchmacher seine Geschäft aufgenommen. Das Wettportal, welches aktuell in Deutschland nicht mehr verfügbar ist, hat aber sehr schnell auf ein komplettes Sportwetten-Angebot umgestellt.

Mit besonders reichhaltigen und umfangreichen Wintersport-Wettangeboten können derzeit folgende Onlineanbieter aufwarten:

bet-at-home

bet-at-home gehört in Mitteleuropa seit zwei Jahrzehnten zu den populärsten und erfolgreichsten Wettanbietern. Der Buchmacher stammt aus Österreich. Es ist somit quasi auf der Hand liegend, dass der Wintersport bei bet-at-home eine entscheidende Rolle spielt. Wetten sind unter anderem auf die Alpinen Wettbewerbe, auf Skispringen, auf den Langlauf sowie auf Biathlon möglich. bet-at-home ist aktueller Hauptsponsor der Vierschanzentournee.

Unser Gewinner

4.6 /5

50% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 200€

  • check_circle Exclusive Promotions All Year Long
  • check_circle Portfolio of More Than 50 Sports
  • check_circle Live Betting for a Host of Sports
Zum Testbericht Versuch dein Glück

skiing

Unibet

Unibet gehört zur Riege der renommierten, skandinavischen Wettanbieter. Der Online-Buchmacher kann mit einem sehr guten Mix im Wettangebot glänzen, durchweg versehen mit hohen und stabilen Quoten. Wer den Quotenvergleich für seine Ski Wetten vollzieht, wird Unibet nahezu immer in den Top-5 finden.

Unser Gewinner

4.4 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 25€

  • check_circle High Betting Odds
  • check_circle Free Live Streaming with Unibet TV
  • check_circle Wide Range of Bets in Live Betting
Zum Testbericht Versuch dein Glück

skiing

Bwin

In Sachen Quantität der Wintersportwetten ist bwin unschlagbar. Der Wettanbieter aus Österreich hat alle relevanten Wettkämpfe im Portfolio. Besonders herauszustellen sind bei bwin die Langzeit-Angebote. Sie finden hier immer den einen oder anderen innovativen Wettmarkt, mit dem sich bwin von der Konkurrenz abhebt.

Unser Gewinner

4.1 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 100€

  • check_circle Plenty of Special Bets Available
  • check_circle Impressive High Limits
  • check_circle Extensive Sports Coverage
Zum Testbericht Versuch dein Glück

skiing

Vor- und Nachteile von Ski Wetten

Die kleine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile von Ski Wetten zeigt, dass die Pluspunkte in der Bewertung überwiegen:

Vorteile

  • Umfangreiche Wettangebote für die Hauptdisziplinen
  • Während der Saison für alle Weltcups verfügbar
  • Mittlerweile stabiles, attraktives Wettquoten-Niveau
  • Langzeitwetten ganzjährig in den Wettprogrammen verfügbar

Nachteile

  • Kaum gesonderte Promo-Aktionen für den Wintersport
  • Einige Wintersport-Disziplinen bleiben komplett außen vor

FAQ zu Ski Wetten

Im kleinen FAQ-Bereich gibt’s für Sie abschließend nochmals einige, relevante Details zu den Ski Wetten in Kurzform zusammengefasst.

Ja. Die Ski Wetten können legal und ohne Bedenken in Deutschland platziert werden. Die Sportwetten hierzulande sind für alle „offiziellen“ Sportarten zugelassen. Wer sich einen lizenzierten, sicheren Buchmacher sucht, kann seine Ski Wett-Tipps in einem seriösen Wettumfeld ohne jegliche Einschränkungen platzieren.

Ja. Tipico hat ebenfalls Wintersport-Offerten im Programm, wobei Skispringen, die Ski Alpin Wettbewerbe und Biathlon im klaren Fokus des deutschen Wettanbieters stehen.

Die Frage kann unterschiedlich beantwortet werden. Die Quoten für die tagesaktuellen Highlights gibt’s logischerweise immer erst kurz vor Beginn des Wettkampfes. (Maximal eine Woche im Voraus). Wer die Ski Wetten im Langzeit-Sektor sucht, wird indes ganzjährig fündig. Sie können ihre Tipps auf den Sieger der Vierschanzentournee sowie auf die Weltcup-Gewinner bereits im Sommer für die kommende Wintersaison platzieren.

Obwohl der Wintersport – wie bereits erwähnt – nicht zu den Mainstream-Angeboten der Buchmacher gehört, gibt’s nur noch sehr wenige Sportwettenanbieter, die komplett auf Ski Alpin, Biathlon und Co verzichten. Wer sucht, hat die Wahl aus zahlreichen seriösen Ski Wettanbietern.

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 2 0 0
WirWetten

100% up to 200 EUR Welcome Bonus

1 2 0

100% Einzahlungsbonus bis zu 100€ und zwei mal 10€ Gratis-Guthaben!

1 0 0

100% bis zu 100€ Willkommensbonus