Mobile App – beste mobile Wettanbieter mit einer App im Vergleich

Viele Menschen nutzen heute bereits ihr Smartphone um auch von unterwegs aus Wetten zu platzieren. Hierzu verwenden sie häufig eine Sportwetten App ihres Anbieters, denn diese macht es deutlich leichter, die Einsätze zu tätigen. Doch ergeben sich in diesem Zusammenhang viele Fragen. Ist es überhaupt sinnvoll, eine solche Wettapp zu nutzen, oder sollte man doch eher auf die mobilen Seiten des Wettanbieters zurückgreifen? Wir haben uns diesem Thema genau angenommen und wollen hier die richtigen Antworten liefern, die am Ende zeigen sollen, ob eine Sportwetten App die richtige Wahl ist.

Optimierte Webseiten der Wettanbieter für mobile Geräte

Was bietet sich aber nun eher an? Ist es förderlicher die mobilen Webseiten der Anbieter zu verwenden oder doch eher eine potenziell zur Verfügung stehende Sportwetten App zu nutzen? An dieser Stelle muss dazu erst einmal geklärt werden, worum es sich bei diesen Seiten überhaupt handelt.

Mobile Webseiten sind Seiten, die speziell für die Nutzung auf dem Smartphone angepasst wurden. Dies bedeutet, dass alle Inhalte so dargestellt werden, dass diese optimal das begrenzte Format eines solches Displays nutzen. Hierdurch hat der Spieler durch einen einfachen Aufruf der Seite über den Browser die Möglichkeit, in der Regel das ganze Angebot eines Wettanbieters zu nutzen. Für die mobilen Seiten müssen heutzutage keine gesonderten Adressen mehr eingegeben werden. Sie können einfach über die normale Webadresse aufgerufen werden, wobei dann eine automatische Weiterleitung erfolgt, da die Software in der Regel von sich aus erkennt, um was für ein Format es sich handelt. Die Seiten werden vor allem dann genutzt, wenn keine App zur Verfügung steht und der Anbieter mobile Spieler somit automatisch auf diese Präsenzen verweist.

Muss man überhaupt eine App vom Buchmacher besitzen?

Muss aber nun eine App nutzen oder genügt nicht doch die mobile Website des jeweiligen Anbieters. In der Tat sollte man – wenn eine solche App zur Verfügung steht – diese auch nutzen. Über sie können weit mehr Funktionen offeriert werden, denn anders als bei einer mobilen Seite, lässt sich eine Sportwetten App unabhängig vom Server immer weiter ausbauen. Daher können in einer solchen auch andere Inhalte präsentiert werden, als dies auf den Mobile-Versionen der Webseiten der Fall ist. Sie bieten somit einem deutlichen Vorteil der, nicht außer Acht gelassen werden sollte, und sind zudem meist auch sicherer, als die Webseiten. 

Allerdings kann auch die mobile Website von Nutzen sein. Dies ist vor allem für jene Geräte eine Option, die aus Altergründen nicht mehr die neuste App nutzen können. Zumeist wird hier das Betriebssystem nicht unterstützt, sodass die mobile Seite eine ideale Möglichkeit darstellt, um dennoch auf die Angebote zugreifen zu können. Das die Daten abgefangen werden können, ist dabei nicht zu befürchten, denn in der Regel verfügen auch die mobilen Versionen über einen ausreichenden Schutz per SSL.

Besitzt jeder Wettanbieter eine eigene App?

Nicht jeder Wettanbieter offeriert seinen Kunden auch eine App. Es gibt durchaus noch Buchmacher, die auf solche Software – zum Teil auch aus Kostengründen – verzichten. Hier wird dann in der Regel aber eine mobile Website angeboten. Bei anderen Anbietern wiederum, steht eine App nicht zwangsläufig für alle Betriebssysteme zur Verfügung. Manche beschränken sich hier nur auf IOS, da diese Apps direkt aus dem Store von Apple heruntergeladen werden können. 

Wieder andere bieten die gesamte Palette an Apps für Android, IOS und Windows an. Diese offerieren dann meist auch einen umfassenden Service, der die Wartung aller Produkte beinhaltet. Besonders Anbieter die sich zu einem Großteil auf das mobile Wettgeschäft verlegt haben, pflegen die Apps zum Teil mehr, als die eigentliche Website.

Gibt es zwischen den Apps von Android und iOS einen Unterschied?

In der Regel fallen die Unterschiede zwischen den Sportwetten Apps nur marginal aus. Dies hat den Grund, dass eine separate Entwicklung aller Funktionen für die unterschiedlichen Geräte nicht wirklich kosteneffizient wäre. Allerdings gibt es unterschiede bei den Funktionstasten, die bei IOS und Android unterschiedlich belegt sind. 

Optisch sind die Sportwetten Apps meist gleich, wobei bei Apple-Geräten dank der zum Teil besseren Displays, deutlich mehr auf Detailfülle geachtet wird. Allerdings bleiben die Grundfunktionen davon unberührt, sodass der Spieler sich bei einem Gerätewechsel auch in der neuen App genauso zurechtfinden wird, wie dies auf dem alten System der Fall war.

Unser Gewinner
4.2 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 100% Willkommensbonus bis zu 200€ sichern!

  • check_circle Umfangreiches Wettenangebot
  • check_circle Cash-Out Option bei Live-Wetten
  • check_circle Übernahme der Wettsteuer
  • check_circle TonyBet iOS und Android App
1
1
1

Wie und wo kann ich die App downloaden?

Die Sportwetten Apps für IOS können in der Regel einfach aus dem Apple Store heruntergeladen werden. Hier muss der User keinen Umweg gehen, denn der Anbieter verbietet nicht das Einstellen von Echtgeldspielen. Anders sieht es aber bei Android aus, denn der Play Store hat strikte Regeln. Hier dürfen die Apps der Anbieter nicht offeriert werden, sodass diesen nur der Eigenvertrieb bleibt. 

Dies geschieht für gewöhnlich über den eigenen Server, sodass der Kunde die entsprechende Webadresse auf seinem Gerät im Browser aufrufen muss. Hier kann dann der Downloadlink genutzt werden. Der Rest der Installation erfolgt dann auf die gleiche Weise, wie dies auch bei Apps aus dem Store der Fall ist. Allerdings muss dazu die Installation von Fremd-Apps in den Einstellungen aktiviert werden.

Gibt es beim Wetten über das Handy einen Extrabonus?

Über eine Sportwetten App kann es immer wieder vorkommen, dass ein Anbieter auch einen sogenannten Mobile-Bonus offeriert. Dieser kann dann nur in der App genutzt werden, sodass es sich hier um ein exklusives Angebot handelt. Der Boni kann dabei in unterschiedlichen Varianten ausfallen und alle erdenklichen Inhalte besitzen. Daher kann es sich empfehlen, schon vor der Installation der App nach einem entsprechenden Bonusangebot Ausschau zu halten. Sollte ein Solches vorhanden sein, lohnt sich der Einsatz der App gleich doppelt.

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 2 0 0
TonyBet

100% bis zu 200€ Willkommensbonus auf die erste Einzahlung