Betfair erhöht die Quote auf 10.0 wenn Deutschland gegen Serbien gewinnt

Heute trifft Deutschland in einem Freundschaftsspiel in Wolfsburg auf Serbien. Beim Wettanbieter Betfair können neue Kunden anlässlich dieser Begegnung zu einem beachtlichen Gewinn kommen. Nach der Anmeldung kann man bis zu 5€ auf einen Sieg des DFB-Teams setzen. Sollte die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw das Spiel nun für sich entscheiden, kann sich das richtig lohnen. Die Quote für dieses Ereignis liegt derzeit nämlich bei 10.0. Die deutsche Nationalmannschaft hat ein desaströses Jahr 2018 hinter sich. Bei der WM in Russland scheiterte man als Titelverteidiger bereits in der Vorrunde. Die erstmals ausgetragene Nations League endete für Deutschland mit dem Abstieg in die Liga B. Zu allem Überfluss sorgte zuletzt die Aussortierung der langjährigen Nationalspieler Thomas Müller, Mats Hummels und Jérôme Boateng für Unruhe.

Bedingungen für die Teilnahme

Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss man zuert ein Kundenkonto bei Betfair eröffnen. Bei der Registrierung muss der Bonuscode ZFBOFF angegeben werden. Weiterhin ist es zu beachten, dass der maximale Einsatz 5 Euro beträgt. Die Gewinne werden als Gratiswetten auf dem Kundenkonto gutgeschrieben bzw. ausgezahlt, wobei diese Gratiswetten 30 Tage lang gültig sind.

Nationalmannschaft strebt Neustart an

Trotzdem soll jetzt alles besser werden. Das Spiel gegen Serbien soll als Einstimmung für die bevorstehende Qualifikation zur EM 2020 dienen. Diese beginnt für das DFB-Team am Sonntag mit einem Spiel in den Niederlanden. Beim ungeliebten Nachbarn setzte es erst im letzten Oktober eine 0:3-Klatsche. Auch die Serben schieden bei der WM in Russland in der Vorrunde aus. Mit einem Sieg gegen Costa Rica und knappen Niederlagen gegen die Schweiz und Brasilien konnte man aber durchaus überzeugen. In der Nations League konnte die Truppe des früheren Bundesligaspielers Mladen Krstajić ihre Gruppe gewinnen und schaffte damit den Aufstieg in die Liga B. Die Südosteuropäer starten am Montag in die EM-Qualifikation. Gleich zum Auftakt bekommt man es dort in Lissabon mit dem wohl stärksten Gruppengegner zu tun: Europameister Portugal. Voraussichtlich wird sich Serbien mit der Ukraine um den zweiten Platz in dieser Gruppe streiten.
Registrieren bei Betfair