zu Sunnyplayer Sport keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei Sunnyplayer Sport – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 0.0/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 3.7/5

    Experten
    Bewertung

  • 1

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

Sunnyplayer
star_rate 0.0/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 3.7/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Ja

Art der Wettsteuer

Vom Bruttogewinn

Jetzt wetten!

Sunnyplayer Sport bietet viele Wetten zum Thema Sport an, bei denen die Spieler auch eine Wettsteuer bezahlen müssen. Die Sunnyplayer Sport Wettsteuer beträgt 5%, wie das in Deutschland gesetzlich geregelt ist. Die Sunnyplayer Sport Steuer ist dabei fair gestaltet, verlorene Sportwetten bleiben für die Spieler steuerfrei. Die Sunnyplayer Sport Gebühr wird meistens nur bei Einzahlungen erhoben, sehr selten bei Auszahlungen. Bei Sunnyplayer Sport wird also die erwähnte Wettsteuer von 5% bei jeder gewonnenen Sportwette fällig. Eine allgemeine Casino Steuer gibt es bei Sunnyplayer bisher nicht. Im folgenden Text finden Sie Informationen zur Wettsteuer allgemein und dazu, welche Regeln im Casino Sunnyplayer Sport für diese Wettsteuer gelten.

Die aktuelle Lage der Wettsteuer in Deutschland

Seit Juli 2012 wird in Deutschland eine Wettsteuer erhoben. Sie liegt bei 5%. Dies legt das Renn- und Lotteriegesetz fest. Kunden aus Deutschland müssen diese Wettsteuer bezahlen, Spieler aus der Schweiz und aus Österreich müssen es nicht. Es ist trotzdem sinnvoll, einen Buchmacher mit Lizenz in Deutschland auszuwählen. Man sollte sich keinen Buchmacher ohne Lizenz auswählen, damit man von der Wettsteuer befreit werden kann. Es gibt Buchmacher, die die Wettsteuer entweder gar nicht oder nur zum Teil auf ihre Kunden übertragen. Der Buchmacher kann aber als Ausgleich dafür schwächere Wettquoten anbieten, so dass er sein Geld doch wieder bekommt. Daher solle man, wenn man seinen Buchmacher auswählt, auch die Wettquoten immer miteinander vergleichen. Einige Buchmacher zeihen die Wettsteuer von dem Geld ab, dass der Kunde bei ihnen einsetzt. Andere Buchmacher nehmen die Steuer vom Bruttogewinn des Kunden weg. Der Unterschied bei den einzelnen Methoden ist insgesamt gering. Im Prinzip sind alle Wettanbieter verpflichtet, die Wettsteuer in Höhe von 5% einzuziehen.

In welcher Form muss der Kunde die Gebühr bezahlen?

Es ist in den einzelnen Buchmachern in Deutschland unterschiedlich geregelt, wie die Wettgebühr bezahlt werden muss. Für eine Sportwette muss ein deutscher Kunde 5% an Wettsteuern bezahlen. Die Spieler müssen entweder einen Aufschlag auf ihre Wette bezahlen, oder der Spieler erhält etwas weniger Geld als Gewinn aus einer Wette. So ist die Wettsteuer in den eingezahlten Beitrag miteingerechnet. Wenn die Sportwette verloren wird, ist diese oft steuerfrei. Das Casino zieht die Steuer dann von den Gewinnen der Spieler ab. In Deutschland gibt es Online-Casinos, in denen der Kunde bei seinen Spielen keine 5% Wettsteuer bezahlen muss. Der Sportwettanbieter holt sich dieses Geld dann an anderer Stelle von seinen Kunden zurück. In manchen Casinos muss der Kunde die Steuer nur auf gewonnene Wetten bezahlen, wenn er die Wette verliert, muss er nichts mehr dazu bezahlen. Bei anderen Wettanbietern bezahlt er 5% Wettsteuer auf jeden Einsatz, egal, wie die Wette für ihn dann ausgeht.

Muss bei Sunnyplayer Sport eine Wettsteuer bezahlt werden?

In Sunnyplayer Sport muss eine Wettsteuer von 5% auf jede Sportwette bezahlt werden. Dies gilt allerdings nicht für Spieler, die aus der Schweiz oder aus Österreich kommen. Das Casino Sunnyplayer Sport bietet viele Sportwetten an und hat gute und faire Quoten. Bei Sunnyplayer Sport wird die Gebühr von 5% nur für Sportwetten bezahlt, die der Spieler auch gewonnen hat. Dafür zieht das Casino dann von jedem Gewinn eines Spielers etwas ab, so dass es am Ende die Wettsteuer an das Finanzamt bezahlen kann. So arbeiten viele Casinos im Bereich Sport, und für die Spieler ist dieses Vorgehen relativ angenehm. Die Wettquoten sind bei Sunnyplayer Sport so gestaltet, wie sie auch von vielen anderen deutschen Casinos angeboten werden. Der Gewinn einer Sportwette richtet sich an der jeweilige Wettquote und am Einsatz des Spielers aus. Bei Sunnyplayer Sport werden mehr als 30 Sportarten angeboten und bei fast allen gibt es Live Wetten. So gibt es mehrere Dutzend Möglichkeiten zu spielen. Außer der 5% Wettsteuer gibt es bei Sunnyplayer Sport keine weitere.

Registrieren bei Sunnyplayer Sport

Kann man die Gebühr bei Sunnyplayer Sport irgendwie umgehen?

Bei dem Angebot von Sunyplayer Sport wird für jeden Spieler grundsätzlich eine Wettsteuer in Höhe von 5% für jede gewonnene Sportwette fällig. Wird die Wette verloren, fallen hingegen keine weiteren Gebühren an. Viele Spieler versuchen, die Wettsteuer in ihrem Lieblingsbuchmacher in irgendeiner Weise zu umgehen. Für Computerprofis gibt es folgende Möglichkeit: Man kann die Wette mit einer IP im nahen Ausland spielen, z. B. in Polen oder in den Niederlanden, und hierfür Proxy oder VPN benutzen. Professionelle VPNs sind hier die bessere Möglichkeit. Diese kann man für eine niedrige einstellige Gebühr im Monat mieten. Dazu sollte man sich aber vorher informieren, ob dieses Vorgehen auch erlaubt und legal ist. Ansonsten kann man sich natürlich einfach für einen Anbieter entscheiden, der die Wettsteuer selbst übernimmt, und nicht an seine Kunden weitergibt. Hier sind die Top 5 Anbieter 1XBet, Tipico, 22Bet, TonyBet und igBetWorld. Die Wettsteuer kann auch bei der jährlichen Einkommenssteuererklärung nicht abgesetzt werden. Die Wettsteuer wird bei dem Sportwettenanbieter selbst direkt abgerechnet.

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

Bei vielen Buchmachern müssen die Kunden die Wettsteuer für Sportwetten in Höhe von 5% selbst übernehmen. Es gibt aber auch Casinos, in denen die Kunden diese Wettsteuer nicht selbst übernehmen müssen. Viele Buchmacher legen die Wettsteuer direkt auf die Wetten um und geben sie so an ihre Kunden weiter. Entweder wird der Einsatz des Kunden erhöht, oder der Kunde bekommt aus einer gewonnenen Wette eine geringere Zahlung. Verlorene Sportwetten bleiben sehr oft steuerfrei, und das Geld wird nur vom Gewinn abgezogen.

Bei anderen Buchmachern müssen die Kunden die Wettsteuer nicht bezahlen. Dafür haben diese Casinos dann aber oft niedrigere Quoten, da sie ihre Steuern auch finanzieren möchten und auch keine Verluste machen wollen. Manchmal bieten diese Casinos auch einen schlechteren Service an, um hier die Kosten wieder einzusparen.

Teilweise übernehmen die Buchmacher die Kosten selbst, um so zu zeigen, dass sie besonders kundenfreundlich sind. So möchten sie Spieler aus Deutschland langfristig an ihr Casino binden. Sehr oft haben die Casinos, die die Wettsteuern übernehmen, ihre Wurzeln in Skandinavien. Die skandinavischen Casinos sind beim Thema Wettsteuer häufig kundenfreundlicher eingestellt als andere. Manchmal gibt es auch eine mittlere Lösung, wie etwa bei Interwetten: Der Anbieter übernimmt die Wettsteuer bei Wetten, die verloren gehen und bei Quoten über 3.00.
Registrieren bei Sunnyplayer Sport

Muss man auch auf den Wettbonus eine Gebühr zahlen?

Auf den Wettbonus bei Sunnyplayer Sport müssen die Kunden keine Gebühr bezahlen. Der Überraschungsbonus ist immer am festgelegten Tag gültig. Er kann nur von Kunden aus Deutschland und aus der Schweiz genutzt werden. Diese Kunden müssen dabei mindestens 10€ einzahlen. Die Höhe des Bonus beträgt 10€ oder 40€ auf die erste Einzahlung. Um die Umsatzbedingungen zu erfüllen, muss der Bonusbetrag mindestens 8 mal innerhalb von 30 Tagen umgesetzt werden. Die Mindestquote liegt bei 1.80.

Die Wettauswahl und Quoten bei Sunnyplayer Sport

Das Sunnyplayer-Casino hat eine recht große Auswahl an Sportwetten. Die Spieler finden hier Tennis, Basketball, Volleyball, Tischtennis, Beachvolleyball, Badminton, Eishockey und Fußball. Man kann die Spiele live mitverfolgen, es gibt einen Live Kalender und Live Views. Insgesamt werden etwa 30 Sportarten angeboten. Die Top-Events sind Spiele aus der 1. und 2. Fußballbundesliga. Im Vergleich zu anderen Wettanbietern von Sportwetten ist Sunnyplayer im Mittelfeld zu finden. Es gibt Buchmacher mit einem breiteren Angebot an Sportwetten wie Moplay, Betway oder UniBet. Diese bieten ein sehr großes Wettangebot oder Top Quoten für den Fußball national und international für ihre Spieler an.

Die Wettquoten, die bei Sunnyplayer Sport angeboten werden, haben im Vergleich zu anderen Buchmachern gute bis sehr gute Quoten. Die Quoten liegen meistens bei mindestens 96%, manche erreichen sogar 99%. Durchschnittlich liegt er Wert bei 97%, was ein ziehmlich guter Wert ist. Mit dieser Quote kann Sunnyplayer gut mit den anderen Buchmachern mithalten. Das Angebot der Bundesligaspiele hat allerdings nur einen unterdurchschnittlichen Quotenschlüssel von 89,67%. Insgesamt bietet das Online Casino Sunnyplayer seinen Kunden also ein faires Wettangebot im Bereich Sport.

Registrieren bei Sunnyplayer Sport

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

Sunnyplayer Sport Testbericht (1)

Bericht schreiben
account_circle
Positives

Schon ziemlich cool, dass man direkt am Anfang für nur 1€ direkt 10€ erhält...Die Umsatzbedingungen sind auch human

Negatives

Ich hatte Probleme mit der Anmeldung und habe mich tierisch aufgeregt, dass ich den Support nicht via Telefon erreichen kann....Stattdessen hin und her mit Screenshots kommuniziert, damit ich mich endlich einloggen kann...bequem geht anders...

account_circle

Antworten

Bericht abgeben über Sunnyplayer Sport

1 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie Sunnyplayer Sport

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 100% Willkommensbonus bis zu 122€ sichern!

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10