Alle Vor- und Nachteile bei Online Sportwetten mit Sofortüberweisung

Natürlich auch die Sofortüberweisung bei den Wettanbietern ihre Vor- und Nachteile. Unter den Vorteilen ist dabei zu sehen, dass es in der Regel keine Limits für eine Überweisung gibt. Somit verhält es sich hier so, als wenn eine normale Überweisung durchgeführt wird. Zudem wird die Zahlung sofort auf dem Konto des Anbieters verbucht, was bedeutet, dass das Guthaben auf der Stelle zur Verfügung steht. Auch die Tatsache, dass der Transfer im eigenen Online-Banking durchgeführt werden kann, ist für viele User ein Pluspunkt, denn hier kennen sie sich aus. Zudem muss kein spezielles Konto bei einem anderen Zahlungsdienst eröffnet werden, denn der Zugriff erfolgt direkt über die Weboberfläche ohne Anmeldung bei Sofort. Auf der Seite der Nachteile ist allerdings zu sehen, dass die Daten für den eigenen Bank-Account über ein fremdes Zahlungssystem eingegeben werden müssen. Hinzu kommt die Tatsache, dass Auszahlungen über den Anbieter nicht möglich sind, sodass hier eine Alternative gewählt werden muss. In manchen Fällen wird auch die Transparenz entsprechend bemängelt, denn eine Zahlung kann nach Abschluss nicht mehr verfolgt werden. Auch die Tatsache, dass es häufiger Fehler gibt, ist ein Merkmal, dass von vielen Spielern mit Argwohn betrachtet wird, zumal der Hintergrund dieser nicht immer offensichtlich ist.

Die Vorteile von Sofortüberweisung

  • Keine Limits bei Transaktionen
  • In der Regel keine Gebühren bei der Einzahlung
  • Sofortige Verbuchung des Betrages auf dem Konto
  • Überweisung findet im bekannten Online-Banking statt
  • Keine Kontoeröffnung beim Anbieter erforderlich

Die Nachteile von Sofortüberweisung

  • Fremdes Zahlungssystem erhält Zugriff auf die Bankdaten
  • Keine Auszahlung bei den Wettanbietern möglich
  • Keine Transparenz bei der Zahlungsverfolgung
  • Undefinierte Fehler können auftreten

Gibt es einen extra Bonus bei der Einzahlung mit Sofortüberweisung?

In der Regel ist es selten, dass ein Bonus auf die Zahlungsmethode Sofortüberweisung vergeben wird. Ausgeschlossen ist dies jedoch nicht und kann zu aller erst bei Anbietern erwartet werden, die dieses System grade auf ihrer Seite integriert haben. Daher kann es sich schon lohnen, nach solchen Offerten Ausschau zu halten. Allerdings ist die Verbreitung derartiger Boni sehr gering. In vielen Fällen ist Sofortüberweisung sogar von den Bonusbedingungen ausgeschlossen, wobei hier nicht immer triftige Gründe genannt werden.

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 100% Willkommensbonus bis zu 100€ sichern!

  • check_circle Lukratives Bonusangebot für Neukunden
  • check_circle Lizenziert von MGA Malta
  • check_circle Große Auswahl an Sportarten
  • check_circle Live-Wetten auf die spannendsten Sportereignisse
Zum Testbericht Bonus sichern!
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Wie verwendet man Sofortüberweisung?

Bei Sofortüberweisung muss kein separates Konto bei diesem Zahlungsanbieter eröffnet werden. Es muss lediglich ein Zugang zum Online-Banking bei der eigenen Bank bestehen. Dies ist eine Grundvoraussetzung, ohne die das System nicht genutzt werden kann. Wer sich für eine Zahlung mit dem System entscheidet, wird auf eine spezielle Seite weitergeleitet. Auf dieser kann dann die eigene Bank ausgewählt werden. In der Folge öffnet sich ein Fenster, in dem man auf den Log-in-Bereich des Onlinebankings weitergeleitet wird. Von nun an läuft alles wie bei einer normalen Überweisung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass alle Angaben innerhalb des Systems von Sofort gemacht werden. Der Hintergrund ist der, dass der Zahlungsanbieter die Deckung des Kontos prüft und dem Wettanbieter bestätigt, dass die Zahlung korrekt abgesendet wurde. Hierdurch kann die Verbuchung des Betrages auf der Stelle vorgenommen werden, es muss also kein Geldeingang auf dem Konto abgewartet werden.

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter eingezahlt

  • Sofortüberweisung beim Anbieter auswählen
  • Im Fenster den Namen der Bank auswählen
  • Im Log-in-Bereich die Log-in-Daten eingeben
  • Die Sendung an den Anbieter prüfen und bestätigen
  • Das gewählte TAN-Verfahren nutzen und die Transaktionen durchführen
  • Bestätigungsseite wird angezeigt und sollte ausgedruckt werden

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter ausgezahlt

Anmerkung: Eine Auszahlung der Geldbeträge ist über das System von Sofortüberweisung leider nicht möglich. Daher kann an dieser Stelle auch keine entsprechende Anleitung erfolgen. Für die Auszahlung muss ein alternatives System gewählt werden.

Gibt es bei der Zahlungsart Limits die beachtet werden müssen?

In der Regel werden bei der Einzahlung mit diesem System keine Limits gesetzt. Es muss nur der vom Wettanbieter festgelegte Mindestbetrag für die Einzahlung beachtet werden. Darüber hinaus, kann der Spieler eine beliebige Summe wählen, was das System vor allem für Highroller bei der Einzahlung interessant macht. Die Kosten werden in der Regel vom Anbieter getragen, denn wie auch bei anderen Einkäufen mit Sofort, werden dem Kunde keine Gebühren auferlegt. Ob allerdings der Wettanbieter diese an die Kunden weitergibt, kann nicht immer gesagt werden. Hier sollten die entsprechenden AGB gelesen werden.

Wie sicher ist die Verwendung von Sofortüberweisung bei Sportwetten?

In Grunde kann die Verwendung des Systems als Sicher bezeichnet werden. Da alle Bereiche hinter einer SSL-Verschlüsselung liegen, ist ein Fremdzugriff von außen in der Regel nicht möglich. Daher können die Daten zur Transaktion auch nicht abgefangen werden. Kritikpunkt ist allerdings, dass dem Kunden nicht offenbart wird, ob seine sensiblen Log-in-Daten wirklich sofort gelöscht werden. Daher bleibt hier ein kleiner Unsicherheitsfaktor. Da bisher in Zusammenhang mit der Nutzung von Sofort aber noch keine größeren Probleme in dieser Hinsicht gemeldet wurden, kann das System bisher als Sicher bezeichnet werden.

Wie lange dauert eine Einzahlung?

Die Einzahlung mit Sofort findet auf der Stelle statt. Der User muss nicht auf die Verbuchung auf dem Konto warten, denn der Wettanbieter erhält von Sofort eine umgehende Bestätigung, dass das Geld angewiesen wurde. Daher kann der User direkt mit dem Wetten beginnen, auch wenn es sich um höhere Summen handelt. Daher wird dieses System gerne als Alternative zur normalen Banküberweisung genutzt, da auch hier bei der Höhe der Beträge in der Regel keine Limits gesetzt wurden. Sollte das Geld nicht verbucht werden, sollte man sich umgehend an den Zahlungsanbieter wenden. Hier kann dann nur ein Fehler in deren Systemen aufgetreten sein.

Wie lange dauert eine Auszahlung?

Eine Auszahlung von Gewinnbeträgen ist über das System von Sofortüberweisung leider nicht möglich. Die Buchung funktioniert hier nur in eine Richtung, sodass Kunden nur Zahlungen ausführen können. Lediglich gewerbliche Nutzer, die dann auch für den Service bezahlen, können Auszahlungen und Transaktionen in die Gegenrichtung vornehmen lassen. Daher muss für eine Auszahlung immer ein separates System gewählt werden.

Fazit der Zahlungsmöglichkeit Sofortüberweisung bei Sportwetten

Sofortüberweisung bei Sportwetten ist eine schnelle und einfache Methode, mittels der normalen Überweisung Geld auf sein Konto zu bringen. Die Vorteile bestehen vor allem in der Tatsache, dass keine Limits vorhanden sind, was für Highroller einen interessanten Faktor darstellt. Für Einsteiger lohnt es sich dahingehend, dass die Einzahlung im gewohnten Online-Banking stattfindet. Sie müssen nicht extra ein Konto bei einem Zahlungsanbieter einreichten. Zwar tauchen immer wieder Fragen nach der Sicherheit auf, allerdings gab es mit diesem System in der Vergangenheit keine großen Probleme. Daher kann im Grunde davon ausgegangen werden, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Lediglich die Tatsache, dass keine Auszahlungen vorgenommen werden können, spricht gegen das System, wenngleich hier aber immer alternative Zahlungsmethoden gewählt werden können. Auch die gebührenfreie Einzahlung ist ein Pluspunkt. Am Ende muss sich aber jeder selbst überzeugen, ob dieses System seinen Ansprüchen gerecht wird. 

FAQ – Fragen und Antworten

Sofortüberweisung wurde im Jahre 2005 gegründet ist heute eine Tochtergesellschaft der Klarna, eines international anerkannten Zahlungsdienstleisters.

Eine Sofortüberweisung findet direkt im Online-Banking der eigenen Bank statt, wobei dieser Bereich über die Systeme von Sofort umgeleitet wird, um eine sofortige Bestätigung der Zahlung zu ermöglichen. Dabei müssen für die Transaktion wie üblich eine TAN und somit das gewählte TAN-Verfahren genutzt werden.

In der Regel fallen für den Kunden keine Gebühren an. Ob diese vom Anbieter an den Kunden weitergegeben werden, ist in den jeweiligen AGBs des Wettanbieters nachzulesen.

Unter den Wettanbietern die Sofortüberweisung akzeptieren, befinden sich folgende Buchmacher: Bet365, Interwettenmybet, Tipico, Sportingbet und viele andere.

Der hauptsächliche Fehler besteht darin, dass auf ein Spielerkonto eingezahlt wird, dessen Name nicht, mit dem des Kontoinhabers bei der jeweiligen Bank identisch ist. Jemand zahlt über das System zum Beispiel vom Konto seines Partners aus ein. Dies kann zur Sperrung weiterer Transaktionen führen, denn hier kann die Kontoeignerschaft nicht nachgewiesen werden. Auch das mehrmalige Falscheingeben er Pin kann zur Sperrung führen, wobei hier dann gleich der gesamte Kontozugang blockiert ist. Weitere Fehler liegen in der Regel nicht immer Bereich des Kunden, sodass hier das System des Anbieters dafür verantwortlich ist.

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 1 0 0
Skybet

100% welcome bonus up to €100

1 0 0
Bet-at-home

€8 Gratis upon registration and 50% welcome bonus up to €100

no bonus
Interwetten