zu Guts keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei Guts – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 2.5/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 4.0/5

    Experten
    Bewertung

  • 1

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

Guts
star_rate 2.5/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 4.0/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Steuerfrei

Art der Wettsteuer

Keine Wettsteuer

Jetzt wetten!

Mit dem Stichwort Guts Wettsteuer ist die Guts Steuer auf Sportwetten gemeint oder anders ausgedrückt die in Deutschland festgeschriebene Wettsteuer in Höhe von 5%. Beschrieben wird der Umgang von Guts mit diesem Thema. Es handelt sich, wie ausdrücklich betont werden muss, um ein für jeden Wettanbieter geltendes Gesetz und nicht um eine Guts Gebühr. Um es vorweg zu nehmen: die Steuer muss nicht vom deutschen Kunden gezahlt werden. Diese Ersparnis ist ein dicker Pluspunkt. Guts gehört de facto zu einer kleinen Gruppe der Online Buchmacher. Es gibt weitere Vorteile, die für eine Registrierung sprechen.

Rechtliche Lage der Wettsteuern in Deutschland

Auch für Guts gilt das seit dem Jahr 2012 geltende Gesetz zur Abgabe von Sportwetten in Deutschland. Jede dieser Wetten ist mit 5% Steuer belastet. Ein Gesetz, welches ausdrücklich für die Buchmacher gilt, muss natürlich dazu führen, dass diese die Zahlung leisten. Die meisten leiten sie jedoch an die Kunden weiter. Die zahlen dann einen Aufschlag auf einen Einsatz oder müssen einen Abzug von einem Gewinn ertragen. Eine übersichtliche Gruppe übernimmt die Steuer. Dazu gehört auch Guts, ein zugegeben nicht übermäßig bekannter Buchmacher. Würde das Thema ignoriert werden, was bei Guts konkret nicht der Fall ist, wäre dies kein gutes Zeichen.

Wie genau müssen Wettkunden die Wettsteuer beim Wettanbieter bezahlen?

Es gibt im Grunde drei Möglichkeiten, wie deutsche Wetter die Steuer auf Sportwetten zahlen müssen. Die eine ist die zu bevorzugende. Und sie ist die, die bei Guts angewendet wird. Einfach gesagt spielt die Steuer keine Rolle. Ein Aufschlag ist somit nicht zu verkraften und auch kein Abzug von einem Gewinn. Das sind die beiden Alternativen. Eine Wette kostet also 5% mehr, als sie eigentlich kosten würde. Eine Variante in diesem Zusammenhang ist, dass man als Wetter zwar die Zahlung nicht bemerkt, weil die 5% in den Einsatz integriert sind. Doch auch das sorgt für einen geringeren Gewinn.

Registrieren bei Guts

Muss bei Guts eine Wettsteuer bezahlt werden?

Natürlich gilt das Thema Steuer auf Sportwetten auch für Guts. Es spielt keine Rolle, dass das Angebot nicht ganz so bekannt ist wie das anderer Buchmacher. Das offizielle Gesetz wendet sich an jeden Anbieter von Sportwetten. Doch Guts verlangt die Zahlung nicht von den deutschen Wettern. Sie wird also nicht weitergeleitet. Es erfolgt weder ein Abzug von einem Gewinn noch ein Aufschlag auf einen Einsatz. Das sind eindeutige Pluspunkte, die für Guts sprechen. Denn zugegeben: die wenigsten Anbieter von Sportwetten gehen auf die beschriebene Art und Weise vor. Meist zahlt halt doch der Wetter. Das hängt alles damit zusammen, dass sich die Zahlung negativ auf den Umsatz auswirkt. Auch bei Guts. Doch eventuell wird in Deutschland nicht so viel Umsatz gemacht, dass sich dies übermäßig negativ bemerkbar macht. Außerdem ist es natürlich ein Pluspunkt, weil tendenziell einige Wetter mehr bei Guts Sportwetten tätigen, als wenn sie zusätzlich 5% Steuer zahlen müssten.

Kann man die Gebühr bei Guts irgendwie umgehen?

Aktuell ist es zwar kein Thema, aber es kann kurz betont werden, dass im Falle der Steuer auf Sportwetten keine Tricks angewendet werden dürfen. Sollte Guts irgendwann einmal die Zahlung nicht mehr übernehmen und so vorgehen wie viele Konkurrenten, wäre dies zu akzeptieren. An Gesetze muss man sich halten. Falsche Daten anzugeben oder sogar die IP Adresse zu verschleiern führt zwar im ersten Moment so einem Erfolg, ebenso wie weitere mögliche Tricks. Doch im Endeeffekt würde bei einer Überprüfung auffallen, dass der Wetter betrogen hat. Und somit gibt es gar kein Geld und das Konto würde gesperrt. Das würde den Gesetzen entsprechen. Man sollte nichts riskieren.

Registrieren bei Guts

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

Das Thema in diesem Artikel ist die Steuer auf Sportwetten. Es handelt sich um ein im Jahr 2012 beschlossenes Gesetz, welches ausschließlich in Deutschland gültig ist. Dieses Gesetz wurde für die Buchmacher kreiert, die sich daran halten müssen. Nicht die Wetter. Die müssen dem Finanzamt keine Zahlung der Steuer melden, wenn sie wie bei Guts nicht fällig wird. Guts übernimmt die Zahlung. Das machen auch wenige andere Buchmacher im Internet. Einmal abgesehen von den Anbietern, die vielleicht nicht seriös sind und das ganze Thema ignorieren (eine Grauzone gibt es ausdrücklich nicht, daran bestehen keine Zweifel), ist es eigentlich die gewünschte Vorgehensweise. Oftmals wird die Steuer aber umgelegt. In diesem Fall zahlt der Wetter über den Einsatz oder als Abzug von einem Gewinn. Das lässt das Gesetz zu.

Muss man auch bei Einsätzen mit Wettboni eine Steuer bezahlen?

Es wird nicht verwundern, dass der Umgang mit der Steuer auf Sportwetten bei Guts immer gleich ist. Sie muss vom deutschen Wetter nicht gezahlt werden, egal ob dieser mit seinem eigenen Geld Sportwetten Tipps oder mit Geld aus einem Bonus bei Guts setzt. Eine andere Vorgehensweise als die aktuelle würde überraschen. Das ganze wäre ein wichtigeres Thema, wenn Guts die Steuer nicht übernehmen würde. Dann könnte man sich fragen, ob auch bei Geld aus einem Wettbonus die gleiche Vorgehensweise vorgegeben ist. Aufmerksamkeit ist bei diesem Thema also erst geboten, wenn Guts seine Prinzipien ändert.

Sportwetten bei Guts: Wettangebot und Quoten

Guts ist kein übermäßig bekannter Anbieter von Sportwetten. Tendenziell ist Guts wohl eher für sein Casino bekannt. Es dürfte somit überraschen, was alles geboten wird. Ein Pluspunkt wurde genannt: die Übernahme der Steuer auf Sportwetten. Doch es sind allgemein gute Quoten zu bekommen im breit gefächerten Guts Programm mit den im Schnitt 30 oder mehr Sportarten, von denen Fußball wenig überraschend die Nummer 1 ist. Möglich sind deutlich über 100 Optionen für einen Einsatz, zum Beispiel bei den Live Wetten. Man vermisst so gesehen nichts als Guts Kunde und sollte dieses Angebot als eine Alternative betrachten. In Sachen Bonus für die Sportwetten wird etwas weniger geboten. Nämlich eine Erhöhung der ersten Einzahlung bis 50€ um 100%. Aber das muss nicht der letzte Bonus sein. Sogar Freiwetten sind möglich.

Registrieren bei Guts

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

Guts Testbericht (1)

Bericht schreiben
account_circle
Positives

Guts übernimmt die Wettsteuer. Kommt auch nicht so oft vor...

Negatives

Ich finde den FAQ Bereich sehr mühselig. Am liebsten wäre mir auch eine Telefonhotline, für den Notfall.

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten

Bericht abgeben über Guts

1 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie Guts

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 100% Willkommensbonus bis zu 122€ sichern!

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10