Alle Vor- und Nachteile bei Online Sportwetten mit PayPal

Die Vorteile überwiegen bei der Nutzung von PayPal. Nicht nur, dass es sich um eine gute, schnelle und vor allem erfahrungsgemäß gebührenfreie Methode für Zahlungen im Internet handelt.  Darüber hinaus erkennt man als Nutzer klar und eindeutig, dass der jeweilige Wettanbieter seriös arbeitet. Die Erklärung, weshalb PayPal nur bei einer kleineren Gruppe überhaupt als Zahlungsmittel gewählt werden kann, steht mit der Tatsache in einem Zusammenhang, dass dieser Dienstleister, der offiziell ein E-Wallet ist, sich seine Partner sehr genau aussucht. 

Die Vorteile von PayPal

  • PayPal ist ein sicheres Zahlungsmittel
  • Es kann sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen gewählt werden
  • Das Geld steht schnell ohne Wartezeit zur Verfügung
  • Gebühren fallen meist nicht an
  • Gleichzeitig ist PayPal ein Zeichen für Seriosität

Die Nachteile von PayPal

  • Nicht jeder Wettanbieter präsentiert PayPal
  • Es muss zuvor eine Anmeldung bei PayPal erfolgen 
  • Oftmals gibt es Limits für Einzahlungen und Auszahlungen

Gibt es einen extra Bonus bei der Einzahlung mit PayPal?

Es ist durchaus vorstellbar, dass der eine oder andere Online Buchmacher um seinen mit PayPal zahlenden Kunden einen speziellen Bonus bietet. Schließlich ist PayPal immer ein Vorzug, mit dem geworben werden kann. Eine Garantie auf einen solchen Bonus besteht allerdings nicht. Da erfahrungsgemäß für die Nutzung von PayPal keine Einschränkungen bei der Inanspruchnahme eines normalen Bonus bestehen, spielt dieses E-Wallet aber zumindest eine wichtige Rolle bei diesem Thema. 

Unser Gewinner

4.9 /5

Mit dem exklusiven Bonus Code den 50% Willkommensbonus bis zu 100€ sichern!

  • check_circle Exclusive Promotions All Year Long
  • check_circle Portfolio of More Than 50 Sports
  • check_circle Live Betting for a Host of Sports
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Wie verwendet man PayPal?

Um PayPal zu verwenden, müssen die Nutzer sich zuerst ein Konto auf der Website von PayPal anlegen. Wär registriert ist, hinterlegt in gewünschter Anzahl Bankkonten und Kreditkarten. Der Zugang erfolgt über ein Passwort. Bei einer Zahlung im Bereich der Sportwetten, die über PayPal laufen soll, wird der Kunde vom Wettanbieter seiner Wahl zu seinem Konto bei PayPal geleitet und loggt sich ein. Die Höhe der Zahlung bis zu diesem Zeitpunkt ist bereits bekannt. 

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter eingezahlt

  • Ein Wetter ist Kunde bei einem Wettanbieter, der PayPal präsentiert
  • Im Bereich Konto wird auf Einzahlung geklickt
  • PayPal wird als Option ausgewählt und die gewünschte Summe angegeben
  • Es erfolgt eine Übermittlung zu PayPal, der Kunde muss das Passwort für sein PayPal Konto angeben
  • Jetzt erfolgt die Entscheidung von welchem Zahlungsmittel aus (Kreditkarte, Konto) die Zahlung erfolgen soll
  • Das Geld wird übermittelt

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter ausgezahlt

  • Ein Wetter war erfolgreich und wünscht eine Auszahlung, also wird auf Auszahlung geklickt
  • Hier muss PayPal ausgewählt werden im Zusammenhang mit einer Summe, die ausgezahlt werden soll
  • Es erfolgt eine Bestätigung der Auszahlung
  • Das Geld wird auf das Konto bei PayPal übermittelt

Gibt es bei der Zahlungsart Limits die beachtet werden müssen?

Bei jedem Zahlungsmittel, das im Internet genutzt werden kann, sind normalerweise Limits zu beachten. Das gleiche gilt auch für PayPal. Welche es genau sind, kommt aber auf den Wettanbieter an. Denkbar ist, dass die untere Grenze bei 10€ liegt. Deutlich über 1000€ sollten möglich sein. Doch eine genaue Angabe kann nicht gemacht werden. PayPal selbst macht in diesem Zusammenhang keine Vorgaben. Wer eine hohe Summe ausbezahlt bekommen will und diese passt nicht ins Limit, veranlasst einfach am nächsten Tag eine weitere Auszahlung. 

Wie sicher ist die Verwendung von PayPal bei Sportwetten?

Definitiv ist PayPal eine vollkommen sichere Methode für Zahlungen im Internet. Für Sportwetten besteht hier kein Unterschied gegenüber anderen Themen. Der Empfänger des Geldes, in diesem Fall ein Online Buchmacher, kennt die vom Kunden genutzten Daten nicht. Das Geld wird übermittelt. Erwähnt werden soll noch einmal, dass PayPal als Zeichen für Seriosität gilt. Nur die Anbieter, die ohne Zweifel seriös arbeiten bieten dieses E-Wallet an. Das muss im Umkehrschluss bedeuten, dass nicht nur der Anbieter seriös ist, sondern auch direkt PayPal. 

Wie lange dauert eine Einzahlung?

Bei der Nutzung von PayPal für eine Einzahlung besteht keine Wartezeit. Sowie die Übermittlung vom Kunden gewünscht ist, wird das Geld übertragen. Es ist quasi in Echtzeit auf dem Konto für die Sportwetten verfügbar. Selbst dann, wenn es vom eigenen Konto kommt. PayPal ist der Vermittler. Bei einer Auszahlung ist der Ablauf ein bisschen anders, was nachfolgend beschrieben wird. Eine Einzahlung muss so betrachtet werden wie die Zahlung mit einer Kreditkarte. Die Daten sind angegeben, die Zahlung bestätigt und sie erfolgt. 

Wie lange dauert eine Auszahlung?

Wie lange eine Auszahlung über PayPal dauert, kommt auf den jeweiligen Wettanbieter an. Der muss die beantragte Auszahlung bearbeiten. Das kann innerhalb von wenigen Minuten oder Stunden geschehen. Ist die Auszahlung beantragt, wird das Geld gesendet. Übermittelt wäre ein anderer passender Ausdruck. Es wird also auf das Konto bei PayPal gebucht, das der Kunde angegeben hat. Dies ist innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Ab diesem Zeitpunkt könnte das Geld auf ein normales Konto weiter vermittelt werden. Dies dauert einige Tage, ebenso wenn man sich dazu entscheidet, es auf das Konto bei einer Kreditkarte übermitteln zu lassen. 

Fazit der Zahlungsmöglichkeit PayPal bei Sportwetten

Es gibt viele Vorteile für PayPal, die in diesem Artikel bereits beschrieben worden sind. Das Zeichen der Seriosität sollte nicht unterschätzt werden, natürlich geht es vor allem um Zahlungen. Die Anbieter, die PayPal bieten, sind schon aus dem Grund zu empfehlen, da bei einer Einzahlung das Geld direkt zur Verfügung steht. Auszahlungen dürften schnell erfolgen. Sind sie erfolgt, kann das Geld weiter verwendet werden. Die Tatsache, dass gelegentlich ein Bonus zur Verfügung steht, wenn PayPal genutzt wird, ist ebenfalls positiv. Einzig die Tatsache, dass man sich als Nutzer erst ein Konto anlegen muss, könnte störend sein. Doch dies ist nur ein einziges Mal notwendig. 

FAQ – Fragen und Antworten

PayPal wurde im Jahr 1998 gegründet. Seit dieser Zeit werden Zahlungen übermittelt. Das gilt natürlich nicht nur für Sportwetten, sondern allgemein im Internet. Man nennt dieses Angebot elektronische Geldbörse oder in der Fachsprache E-Wallet.

Wer ein Konto bei PayPal hat, muss sich einloggen. Dann wird ausgewählt, von wo das Geld kommen soll. Möglichkeiten bestehen zwischen Kreditkarten und einem Konto. Bei einer Auszahlung wird das Geld einfach auf das Konto bei PayPal übermittelt oder gesendet.

Ausgeschlossen werden können keine Gebühren bei der Nutzung von PayPal. Doch normalerweise verläuft alles gebührenfrei für den Nutzer. Sollten Zahlungen fällig sein, liegt dies am jeweiligen Wettanbieter und nicht direkt an PayPal.

Die Anzahl der Wettanbieter mit PayPal ist verhältnismäßig übersichtlich. Das erklärt sich dadurch, dass PayPal seine Partner intensiv überprüft. Und dies ist der Grund, weshalb die Buchmacher mit PayPal sich einer so großen Beliebtheit erfreuen. Vor allem die Marktführer kooperieren mit PayPal.

Im Grunde ist nur vorstellbar, dass bei der Nutzung von PayPal die falschen Daten angegeben werden. Vor allem die Zugangsdaten für das PayPal Konto müssen korrekt sein, damit eine Übermittlung erfolgen kann. Natürlich sollte die ausgewählt Kreditkarte noch gültig sein.

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 1 0 0
Bet-at-home

8€ Gratis upon registration and 50% welcome bonus up to 100€

1 2 2
22Bet

100% up to €122 Bonus on the first deposit plus 22 Bet Points

no bonus
Interwetten