zu X-TiP keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei X-TiP – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 0.0/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 4.0/5

    Experten
    Bewertung

  • 0

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

X-TiP
star_rate 0.0/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 4.0/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Ja

Art der Wettsteuer

Vom Wetteinsatz

Jetzt wetten!

Es gibt eine X-TiP Wettsteuer. Die Rede ist von den normalen 5% Wettsteuer, die man als deutscher Kunde zu zahlen hat. Die Anwendung der X-TiP Steuer sieht so aus, dass sie nur bei gewonnenen Sportwetten fällig ist. Ganz auf diese gesetzlich vorgeschriebene X-TiP Gebühr verzichten lässt es sich, indem man bei X-TiP Live Wetten setzt. Das ist ein immenser Vorteil das Thema Steuer auf Sportwetten bzw. Wettsteuer betreffend. Es handelt sich um ein Gesetz und nur wenige Buchmacher im Internet übernehmen die Zahlung vollständig. Schon aus diesem Grund ist die Vorgehensweise von X-TiP zu loben.

Die aktuelle Lage der Wettsteuer in Deutschland

Die aktuelle Lage der Steuer auf Sportwetten in Deutschland ist unverändert. Eingeführt wurde das Gesetz zum Thema Glückspiel im Jahr 2012. Seit dieser Zeit besteht ein Ärgernis. Eigentlich ist das Gesetz, welches 5% zusätzliche Zahlung pro getätigter Sportwette verlangt, die in Deutschland gesetzt worden ist, für die Buchmacher gedacht. Doch die meisten lassen die Kunden zahlen. Das hängt mit dem Umsatz zusammen, der natürlich belastet wird, wenn ständig Geld an das Finanzamt überwiesen werden muss. Jeder Buchmacher hat das Recht zu bestimmen, wie die Zahlung erfolgen soll. Deshalb auch die im Vergleich ungewöhnliche Vorgehensweise von X-TiP dieses Thema betreffend.

In welcher Form muss der Kunde die Gebühr bezahlen?

Sofern der Kunde wie meist üblich die Steuer auf Sportwetten zahlen muss, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise geschehen. Als ein Standard betrachtet werden kann die Vorgehensweise, bei der jede in Deutschland gesetzte Sportwette mit zusätzlichen 5% belastet wird. Dann werden zum Beispiel aus 100€ 105€. Die 5% werden natürlich für jeden Betrag individuell errechnet. Wird die Steuern nicht übernommen und trotzdem bleibt es beim vom Kunden entschiedenen Betrag, fließt die Steuer in die Zahlung ein. Das wirkt sich negativ auf die Quoten eines Gewinns aus. Denkbar ist wie bei X-TiP, dass die Steuer von einem Gewinn abgezogen wird.

Registrieren bei X-TiP

Muss bei X-TiP eine Wettsteuer bezahlt werden?

Auch bei X-TiP wird die Steuer auf Sportwetten in Höhe von 5% fällig. Erfreulicherweise jedoch nur bei normalen Sportwetten und nicht bei Live Wetten. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Bei den normalen Sportwetten zahlt keiner der Wetter aus Deutschland die Steuer pro getätigtem Einsatz. Genau genommen sind verlorene Sportwetten steuerfrei, da der Abzug der 5% von einem Gewinn erfolgt. Das ist ein annehmbarer Kompromiss bei X-TiP und besser, als wenn die Steuer immer gezahlt werden müsste. Natürlich wäre es grundsätzlich angenehm, wenn sie gar keine Rolle spielen würde. Da aber Live Wetten nicht belastet sind und sich diese allgemein einer großen Beliebtheit erfreuen, kann man als Wetter aus Deutschland das Thema Wettsteuer ohne große Umstände und Probleme umgehen. Das ist gut zu wissen. Normalerweise besteht diese Möglichkeit nämlich nicht. Wer verliert freiwillig seine Sportwetten nur um keine Steuer zahlen zu müssen?

Kann man die Gebühr bei X-TiP irgendwie umgehen?

Erfreulicherweise gibt’s bei X-TiP tatsächlich die Möglichkeit, die Zahlung der Steuer auf Sportwetten in Höhe von 5% zu umgehen. Und dies vollkommen legal. Technische Tricks könnten zwar möglich sein. Doch die sind nicht zu empfehlen. Würden sie auffallen, würde X-TiP eine Auszahlung verweigern. Das ist das Risiko nicht wert. Bei X-TiP könnte man zwar freiwillig Sportwetten verlieren, um die Steuern nicht zahlen zu müssen. Aber das wäre vollkommen unlogisch. Wesentlich logischer ist es einfach Live Wetten zu tätigen. Die sind bei X-TiP nämlich steuerfrei. X-TiP übernimmt also die 5% Steuer für Live Wetten. Das ist mit legalem Trick zum Umgehen der Wettsteuer gemeint. X-TiP macht ein interessantes Angebot.

Registrieren bei X-TiP

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

An ein offizielles Gesetz aus Deutschland müssen sich alle Buchmacher halten. Nur dass der Umgang unterschiedlich und individuell ist. Während bei X-TiP die Steuer auf Gewinne erhoben wird und verlorene Sportwetten steuerfrei sind, zahlt man bei vielen Konkurrenten die 5% grundsätzlich. Wenn sie kein Thema ist, wird sie entweder übernommen oder es handelt sich um ein nicht seriöses Angebot. Die Gruppe der Wettanbieter, die die hier beschriebene Steuer übernehmen und dies offiziell kund tun, ist übersichtlich. Die Gruppe der Buchmacher, die das Thema ignorieren oder behaupten, dass man sich selbst als Wetter kümmern muss, ist etwas größer. Von solchen Buchmachern sollte man die Finger lassen. Man kann sich als Wetter nicht selbst kümmern. Es handelt sich um ein Gesetz für die Buchmacher. Wer Kunden aus Deutschland hat, muss sich an die deutschen Gesetze halten.

Muss man auch auf den Wettbonus eine Gebühr zahlen?

Wer einen X-TiP-Bonus nutzt, muss sich an Vorgaben für die Umsetzung halten. Ansonsten ist keine Auszahlung möglich. Die Steuern auf Sportwetten behandelt man wie allgemein üblich bei X-TiP. Eine Zahlung oder anders ausgedrückt ein Einsatz werden nicht mit den 5% Steuer bei X-TiP belastet. Auch nicht, wenn es sich um Geld aus einem Bonus handelt. Verlorene Sportwetten sind steuerfrei. Das schließt einen Bonus mit ein. Und wenn es einen Gewinn gibt, erfolgt ein Abzug in Höhe von 5% für die Steuer. Bezüglich des Angebotes, das Live Wetten bei X-TiP steuerfrei sind, gibt es keine Angaben wie mit einem Bonus umgangen wird.

Die Wettauswahl und Quoten bei X-TiP

X-TiP gehört zur erweiterten Gruppe der Anbieter von Sportwetten an, die als Marktführer eingestuft werden können. Es werden verschiedene Ladengeschäfte betrieben, was Vertrauen schaffen sollte. Gut über 30 Sportarten gehören zum Programm. Als Bonus gibt es 100€ für die Kunden, sofern dies gewünscht ist. Die Steuer auf Sportwetten ist ein Vorteil, wenn es um die X-TiP Live Wetten geht. Der Schlüssel für die Quoten kann bei 96% liegen. Das ist weit mehr als der Durchschnitt. Es handelt sich zugegeben unter einer an um eine Angabe für die besonderen Highlights. Im Durchschnitt bietet X-TiP als Quotenschlüssel zwischen 93 und 94%. Das kann als Durchschnitt gewertet werden. Dennoch zeigt sich, dass es sich lohnen kann, Kunde bei X-TiP zu werden. Unter anderem wegen der möglichen Ersparnis bei der Wettsteuer, wenn Live Wetten gesetzt werden.

Registrieren bei X-TiP

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

X-TiP Testbericht (0)

Bericht schreiben

Bericht abgeben über X-TiP

0 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie X-TiP

Unser Gewinner

4.9 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 122€

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10