zu btty keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei btty – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 0.2/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 3.1/5

    Experten
    Bewertung

  • 3

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

btty ist geschlossen oder in ihrem Land verboten.
Unsere TOP 3 Wettanbieter
22Bet
4.9/5
Jetzt wetten!
Interwetten
4.8/5
Jetzt wetten!
WilliamHill
4.8/5
Jetzt wetten!
 

btty
star_rate 0.2/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 3.1/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Ja

Art der Wettsteuer

Vom Wetteinsatz

Jetzt wetten!

Die btty Wettsteuer sieht so aus, dass ein Wetter aus Deutschland einen Abzug von 5% von einem Gewinn erfahren wird. Der Begriff Wettsteuer bezieht sich auf ein deutsches Gesetzt. Die btty Steuer auf Sportwetten ist also keine spezielle btty Gebühr, sondern eine allgemein für Buchmacher gültige Steuer. Die Vorgehensweise von btty ist zwar nicht ungewöhnlich und sie ist auch nicht grundsätzlich vorteilhaft für die Wetter. Aber sie ist idealer, als wenn auf jeden Einsatz ein Aufschlag in Höhe von 5% erfolgen würde. Bei btty gibt es zwar den Abzug von einem Gewinn. Doch wer nicht gewinnt, zahlt die Steuer nicht.

Wichtig: Der Wettanbieter btty ist leider nicht mehr für Kunden verfügbar.

Die aktuelle Lage der Wettsteuer in Deutschland

In Deutschland gibt es eine Steuer auf Sportwetten. Es geht immer um 5% und gezahlt werden muss von jedem Buchmacher. Tatsächlich geht es nicht darum, dass bei jedem Anbieter von Sportwetten von den Kunden die Zahlung übernommen werden muss, das Gesetz ist ausdrücklich für die Buchmacher gestaltet worden. Diese übernehmen die Zahlung jedoch nicht grundsätzlich, was zu erhöhten Einsetzen oder zu Abzügen von einem Gewinn führen kann. Ganz wenige Wettanbieter übernehmen die Steuer. btty gehört leider nicht zu dieser Gruppe. Da es sich um ein Gesetz handelt, wäre es kein gutes Zeichen, wenn ein Buchmacher dieses Thema ignorieren würde.

In welcher Form muss der Kunde die Gebühr bezahlen?

Bei btty erfolgt die Zahlung der Steuer auf Sportwetten für die deutschen Kunden als Abzug von einem erfolgten Gewinne. Dieser wird mit 5 % an Steuern belastet. Anders ausgedrückt wird weniger Geld auf das Konto gebucht, als eigentlich gewonnen worden ist. Das ist nicht zu kritisieren. Genau genommen handelt es sich um einen Kompromiss, der im Vergleich zu der Vorgehensweise vieler Konkurrenten gelobt werden kann. Verlorene Wetten sind schließlich steuerfrei bei btty. Üblich ist eigentlich, dass die Zahlung mit dem Einsatz erfolgt. Es bedeutet eine Aufstockung in Höhe von 5% oder anders ausgedrückt 5% Gebühr.

Registrieren bei btty

Muss bei btty eine Wettsteuer bezahlt werden?

Wie bereits mehrfach angedeutet, muss die Steuer auf Sportwetten bei btty selbstverständlich gezahlt werden. Selbstverständlich bezieht sich zum einen darauf, dass btty ein seriöser Wettanbieter ist und sich somit an bestehende Gesetze hält, so ärgerlich diese auch sein mögen. Und zum anderen hätte es halt überrascht, wenn btty die Steuer übernommen hätte, denn das machen nur wenige Buchmacher im Internet. Es handelt sich dann entweder um unbekannte, kleine Anbieter, die mit dieser Vorgehensweise auf sich aufmerksam machen wollen. Oder es sind nicht seriöse Wettanbieter, die das Thema ignorieren und sowieso gemieden werden sollen. Oder aber die Marktführer übernehmen die Steuer in Höhe von 5%, weil sie es sich wegen des hohen Umsatzes leisten können. Bei btty gibt es keinen Aufschlag auf einen Einsatz, es gibt den Abzug von einem Gewinn im Erfolgsfall. Dieses Gesetz gilt ausdrücklich für die in Deutschland gesetzten Sportwetten.

Kann man die Gebühr bei btty irgendwie umgehen?

Bei der in diesem Artikel beschriebenen Steuer auf Sportwetten handelt es sich um ein Gesetz und an Gesetze muss man sich halten. Das gilt sowohl für die Wetter als auch für die Buchmacher. Theoretisch besteht natürlich die Möglichkeit einem Wettanbieter vorzugaukeln, dass man sich nicht in Deutschland befindet und in der Folge muss die Steuer auf Sportwetten nicht gezahlt werden. Durch die Verschlüsselung der IP Adresse ist dies zum Beispiel möglich. Diese Vorgehensweise ist definitiv nicht zu empfehlen, da man als Wetter nicht seriös handelt und weil bei einer Überprüfung die Tricks auffallen würden. Es müssten Dokumente gefälscht werden, sogar der eigene Personalausweis. Würde auffallen, dass betrogen worden ist, würde jede Auszahlung verweigert werden. Der legale Weg, um bei btty die Zahlung der Steuer in Höhe von 5% zu umgehen, ist es, mit den Sportwetten nicht erfolgreich zu sein. Verlorene Wetten sind schließlich steuerfrei.

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

Bei der Wettsteuer handelt es sich um ein Gesetz. Diese sieht vor, dass Buchmacher mit deutschen Kunden von diesen 5% Steuer für jede Wette verlangen. Diese Steuer wird dann an den deutschen Staat oder anders ausgedrückt an das Finanzamt übermittelt. Ein Wetter kann dies nicht machen. Aber die Buchmacher können von dem Wetter die Zahlung verlangen, die sie eigentlich selbst leisten müssen, die sich jedoch negativ auf den Umsatz auswirkt. Nur wenige übernehmen sie, vor allem die Marktführer oder nicht seriöse Angebote. Bei den meisten erfolgt ein Aufschlag auf einen Einsatz. Die Steuer könnte theoretisch auch in diesen integriert sein, dann fällt sie weniger auf. Aber der Wetter wettet für weniger Geld und gewinnt somit auch weniger. Ein Abzug von einem Gewinn ist eine weitere Möglichkeit. In diesem Falle sind verlorene Wetten steuerfrei.

Registrieren bei btty

Muss man auch auf den Wettbonus eine Gebühr zahlen?

Mit dem Bonus geht btty nicht anders vor als mit echtem Geld. Natürlich sind Bedingungen vom Kunden einzuhalten, das entspricht dem Standard. Aber bezugnehmend auf das Thema Steuer, welches im Fokus dieses Artikels steht, sind keine Unterschiede festzustellen. Erfolgt mit Geld aus einem Bonus ein Gewinn, muss der Wetter die 5% Steuer zahlen. Der Abzug erfolgt automatisch. Ist eine Wette nicht erfolgreich, wird die Steuer keine Rolle spielen.

Die Wettauswahl und Quoten bei btty

Das Angebot der Sportwetten auf der Website von btty ist in dem Sinne nicht ungewöhnlich, als dass bemerkenswert viel geboten wird. Allerdings muss man aufmerksam sein. Wenn von über 2000 Sportarten die Rede ist, entspricht dies nicht der Realität. Es geht in diesem Falle um die Märkte. Es sind über 30 Sportarten im Schnitt, darunter auch einige, die als exotisch beschrieben werden können. Fußball ist am wichtigsten. Was die Optionen für einen Einsatz betrifft, sind teilweise hunderte möglich, je nach Sportart und aufgrund der Live Wetten. Das trifft für Fußball ebenso zu wie für Basketball, Eishockey und so weiter. Auch Tennis ist bei den Live Wetten wichtig. Die Quoten sind ordentlich, mal besser als bei der Konkurrenz und mal nicht ganz so gut. Diese Worte gelten im Grunde für jeden Anbieter von Sportwetten. Es empfiehlt sich die Zahlen zu vergleichen.

Registrieren bei btty

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

btty Testbericht (3)

Bericht schreiben
account_circle
Positives

Negatives

Verifizierung per Videoident danach wird dir noch 1 Cent überwiesen für noch eine Verifizierung erst dann kann man Geld einzahlen. Unglaublich.

account_circle

Antworten
account_circle
Positives

Negatives

Die Quoten sind zu niedrig

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten
account_circle
Positives

Der ist ok, keine Negativen, nichts besonderes aber hab keine Probleme mit diesem Bookie gehabt.

Negatives

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten

Bericht abgeben über btty

3 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie btty

Unser Gewinner

4.9 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 122€

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10