zu Lucky Elektra keyboard_arrow_right

Die Wettsteuer bei Lucky Elektra – Sportwetten mit oder ohne die 5% Gebühr?

  • 0.0/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 4.6/5

    Experten
    Bewertung

  • 0

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

Lucky Elektra
star_rate 0.0/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 4.6/5

Experten
Bewertung

Wettsteuer

Wettsteuer

Steuerfrei

Art der Wettsteuer

Keine Wettsteuer

Jetzt wetten!

Thema in diesem Artikel ist die Lucky Elektra Wettsteuer. Es handelt sich natürlich nicht nur um eine spezielle Lucky Elektra Steuer oder Lucky Elektra Gebühr. Vielmehr muss sich Lucky Elektra an jedes Gesetz zum Thema Steuer und Wettsteuer halten. Das deutsche Gesetz aus dem Jahr 2012 gilt für jeden Online Buchmacher, natürlich auch für den hier vorgestellten. Dieser gehört allerdings zu der Gruppe, bei denen die Steuer für die deutschen Kunden keine Rolle spielt.

Die aktuelle Lage der Wettsteuer in Deutschland

Es steht völlig außer Zweifel, dass in Deutschland jede gesetzte Sportwette zu einer Steuer in Höhe von 5 % führt. Zahlen muss diese der Wettanbieter, nicht etwa der Wetter persönlich. Das wird häufig falsch verstanden. Der Online Buchmacher, der sich an bestehende Gesetze zu halten hat, wenn er als seriös gelten will, muss letztlich den deutschen Staat bezahlen. Er hat dabei allerdings die Möglichkeit, sich das Geld von den Kunden zu holen. So etwas geschieht meist durch einen Aufschlag auf den Einsatz, möglicherweise ist der Einsatz einfach nicht so viel wert wie gedacht (die Zahlung der Steuer wäre damit integriert) oder es kommt zu einem Abzug von einem Gewinn. Die weitere Möglichkeit ist die, dass die Zahlung vom deutschen Kunden nicht geleistet werden muss, weil der Buchmacher direkt übernimmt. Solch ein Fall ist Lucky Elektra. Es wäre nur bedenklich, wenn Lucky Elektra behaupten würde, dass man sich einfach selbst kümmern soll. Das ist schon rein faktisch nicht möglich. Kein Wetter kann in Deutschland seine Steuer für die Sportwetten persönlich abgeben.

Gebühren, die der Kunde bezahlen muss?

Bei Lucky Elektra gibt es allgemein keine Gebühren, auf die man sich als Kunde einstellen muss. Es kommt also nicht etwa zu einem Aufschlag auf einen Einsatz oder zu einem Abzug von einem Gewinn. Auch die Lucky Elektra Quoten sind nicht schlechter als sie sein müssen. Hier ist es einfach so, dass die Steuer auf Sportwetten in Höhe von 5 % von den deutschen Kunden nicht geleistet werden muss. Man darf aber davon ausgehen, dass Lucky Elektra das entsprechende Gesetz kennt und sich an dieses auch hält. Auch weitere Gebühren sind nicht angekündigt, zum Beispiel in Verbindung mit einer Zahlung. Bei Lucky Elektra wären diese unter anderem mit Kryptowährungen möglich.

Die Wettsteuer bei Lucky Elektra – wer zählt was?

Die Wettsteuer muss ein Kunde aus Deutschland bei Lucky Elektra nicht zahlen. Weder wird die Zahlung direkt noch über Umwege verlangt. Gemeint sind einerseits der Einsatz oder ein erfolgter Gewinn sowie andererseits schlechtere Quoten. Hier zahlt Lucky Elektra einfach gesagt persönlich. Vom Prinzip her merkt man als deutscher Wetter allerdings nicht einmal, dass diese Steuer auf Sportwetten existiert. Sie ist einfach gesagt kein Thema auf der Lucky Elektra Webseite.

Kann man die Gebühr bei Lucky Elektra irgendwie umgehen?

Man muss die Steuer auf Sportwetten bei Lucky Elektra nicht umgehen, weil sie nicht gezahlt werden muss, wenn man von Deutschland aus setzt. Sie ist auch in anderen Ländern kein Thema, konkret handelt es sich um ein Gesetz in Deutschland, um das es dir geht. Würde Lucky Elektra zukünftig die Zahlung der Steuer verlangen, müsste dies akzeptiert werden. Gesetze muss man schließlich respektieren und Lucky Elektra hätte das Anrecht dazu, sich das Geld von den Kunden zu holen.

Wieso haben manche Buchmacher die Steuer und andere nicht?

Die Steuer auf Sportwetten ist Teil eines seit dem Sommer 2012 beschlossenen Gesetzes in Deutschland. Jeder Buchmacher mit Kunden aus Deutschland muss sich an den Gesetzestext halten. Das heißt nichts anderes, als dass es keine Ausnahmen gibt, auch nicht, für Lucky Elektra. Gleichwohl die Steuer auf Sportwetten hier kein Thema ist. Das fällt einem deutschen Wetter allerdings nicht auf. Der kann sich über die Vorgehensweise freuen.

Muss man auch auf den Wettbonus eine Gebühr zahlen?

Bei Lucky Elektra spielt die Steuer auf Sportwetten allgemein keine Rolle, sie wird also grundsätzlich nicht vom deutschen Kunden bezahlt werden müssen. Das schließt das Thema Bonus selbstverständlich mit ein. Würde es zu einer Umstellung auf Seiten von Lucky Elektra kommen und die Steuer müsste zukünftig doch gezahlt werden, würde sie auf den X Bonus auf die gleiche Art und Weise fällig werden, als wenn mit dem eigenen Geld gewertet werden würde. Daran bestehen keine Zweifel.

Registrieren bei Lucky Elektra

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

Lucky Elektra Testbericht (0)

Bericht schreiben

Bericht abgeben über Lucky Elektra

0 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie Lucky Elektra

Unser Gewinner

4.9 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 122€

  • check_circle Wettanbieter ohne Wettsteuer
  • check_circle Exklusive Bonusangebote inkl. Bet Points
  • check_circle Riesiges Wettportfolio und hohe Quoten
  • check_circle Kundendienst via E-Mail und Live Chat erreichbar
Zum Testbericht Bonus sichern!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Unsere TOP 3 Wettanbieter

crown 1 2 2
22Bet

100% Bonus bis zu 122€ auf die erste Einzahlung

1 0 0

100% Willkommensbonus bis zu 100€

1 0 0

Exklusiv 50% Willkommensbonus bis zu 100€