Alle Vor- und Nachteile bei Online Sportwetten mit Trustly

Trustly als Online-Bezahldienst ist nichts anderes als eine Sofortüberweisung. Wer mittels des schwedischen Zahlungsdienstes online bezahlt, muss nicht Tage lang zuwarten bis das Geld vom Bankkonto am Wettkonto eintrifft. Doch dies ist nicht der einzige Vorteil, den Trustly gegenüber anderen Zahlungsmethoden aufweist. Klarna ist ein fast identisches Bezahlsystem, es sind jedoch keine Auszahlungen mittels Klarna möglich. Kunden müssen auf eine andere Zahlungsmethode wie Banküberweisung oder Kreditkarte ausweichen. Auch die Auszahlung via Banküberweisung nimmt meist einige Tage in Anspruch. Mit Trustly ist dies nicht erforderlich. Es kann Guthaben auf das Konto überwiesen als auch das Sportwettenguthaben via Trustly ausgezahlt werden.

Die Vorteile von Trustly

  • Das Geld vom Bankkonto trifft innerhalb weniger Sekunden oder Minuten am Wettkonto ein
  • Es werden schnelle Auszahlungen gewährleistet
  • Es muss kein eigenständiges Konto angelegt werden, um Ein- und Auszahlungen bei einem Sportwettenanbieter zu tätigen
  • Hohe Sicherheitsstandards und sehr gutes Datenschutzsystem
  • Trustly wird von vielen Wettanbietern als Zahlungsmethode akzeptiert

Die Nachteile von Trustly

  • Die Nutzung von Trustly ist nur im Zusammenhang mit europäischen Banken möglich
  • Online Banking Details müssen Trustly mitgeteilt werden. Die Daten werden jedoch nicht gespeichert.
  • Keine diskreten Transaktionen möglich, da bei Sportwetten mit Trustly die Zahlungen am Kontoauszug aufgelistet werden.
  • Noch nicht so weit verbreitet wie das E-Wallet PayPal

Gibt es einen extra Bonus bei der Einzahlung mit Trustly?

Einige Buchmacher stellen für die Nutzung des Zahlungsdienstes Trustly bereit. Ein Beispiel hierfür ist LeoVegas. LeoVegas ist kein reiner Online Buchmacher, sondern verbindet Online Casino mit dem Wettvergnügen. LeoVegas hatte bereits Ende 2019 eine Einzahlungsaktion bei Sportwetten mit Trustly. Zwischen 1.2.2020 und 8.3.2020 gab es erneut eine Bonusaktion für Einzahlungen mit Trustly. Genauer gesagt eine 5 Euro Gratiswette, wenn mindestens 10 Euro via Trustly am Wettkonto eingezahlt werden. Natürlich kann bei vielen Online Buchmachern auch der Willkommensbonus durch eine Trustly Einzahlung in Anspruch genommen werden. Das gilt für alle Wettanbieter, die Trustly als Zahlungsmethode akzeptieren. Ausgeschlossen von den Bonusbedingungen ist der schwedische Online-Zahldienst in der Regel nicht. Meist handelt es sich um einen 100% Bonus bis 100 Euro. Wie hoch der Bonus ausfällt, ist vom Sportwettenanbieter abhängig.

Unser Gewinner

4.9 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 122€

  • check_circle Tremendous Welcome Bonus
  • check_circle Fast Withdrawals
  • check_circle Wide Range of Markets
Zum Testbericht Bonus sichern!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Wie verwendet man Trustly?

Im Gegensatz zu beliebten E-Wallets wie PayPal, Neteller oder Skrill ist für die Nutzung der Zahlungsmethode Trustly keine Anmeldung oder Registrierung erforderlich. Wer bereits Online-Banking nutzt, dem steht auch beim Wettanbieter mit Trustly nichts im Wege. Voraussetzung ist, das Trustly mit der eigenen Bank kooperiert. Aktuell unterstützt das Bezahlsystem Trustly mehr als 3.000 Banken in Europa. Damit kann der Zahlungsdienst mit jeder zweiten europäischen Bank genutzt werden. Ansonsten gleicht der Zahlungsablauf dem online Banking. Kunden legen die Zahlungsmethode Trustly fest, loggen sich mit ihren Zugangsdaten ein und schließen die Zahlung mittels Eingabe eines TAN. Das vom Bankkonto überwiesene Geld steht Wettkunden innerhalb von wenigen Sekunden oder Minuten zur Verfügung.

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter eingezahlt

  • Die Webseite des Wettanbieters mit Zahlungsmethode Trustly aufrufen.
  • Auf „Einzahlen“ klicken und die Zahlungsmethode Trustly festlegen.
  • Anschließend den Einzahlungsbetrag eingeben.
  • Die eigene Bank aus einer Liste von unterstützten Banken selektieren.
  • Sich wie beim Online-Banking mit den Zugangsdaten wie Identifikationsnummer, Passwort und Sicherheitscode einloggen.
  • Danach die Kontonummer des Bankkontos angeben.
  • Im Anschluss den Sicherheitscode und den Verifizierungs-Code, welcher per SMS geschickt wird eingeben.
  • Fertig! Der Betrag wurde an den Wettanbieter mit Trustly gesendet und kann vom Wettkunden für Sportwetten und andere Angebote genutzt werden.

Schritt für Schritt Anleitung – so wird beim Wettanbieter ausgezahlt

  • Beim Wettanbieter Trustly als Auszahlungsmethode festlegen.
  • Es erfolgt mit der Öffnung eines Fensters die Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister Trustly.
  • Auszahlungsbetrag eingeben.
  • Anhand der Bankleitzahl die Bank festlegen.
  • Kontonummer eingeben.
  • Der festgelegte Auszahlungsbetrag wird auf das Bankkonto des Kunden überwiesen.
  • Teilweise dauert die Überweisung auf das Bankkonto weniger als 30 Minuten.

Gibt es bei der Zahlungsart Limits die beachtet werden müssen?

Die Limits bei Wettanbietern für Ein- und Auszahlungen werden nicht von Trustly, sondern von den Online Buchmachern festgelegt. Daher können von Wettanbieter zu Wettanbieter Unterschiede gegeben sein. Zum Beispiel beträgt die Mindesteinzahlung beim Sportwettenanbieter NetBet 20 Euro. Das Auszahlungslimit wurde auf 20.000 Euro festgesetzt. Bei anderen Anbietern beträgt die Mindesteinzahlung 10 Euro und die maximale Auszahlungssumme 5.000 Euro. Bei kundenfreundlichen Wettanbietern sind genauere Informationen dazu unter „Zahlungsmethoden“ zu finden.

Wie sicher ist die Verwendung von Trustly bei Sportwetten?

Trustly arbeitet mit den modernsten Verschlüsselungstechnologien, um Kunden die höchste Sicherheit zu gewährleisten. Der Wettanbieter hat keinen Zugriff auf die Bankdaten. Dementsprechend kann dieser nicht auf den Kontostand oder andere Daten des Kunden zugreifen. Die Bankdaten werden bei der Sofortüberweisung an Trustly übermittelt und im Anschluss wieder gelöscht. Geprüft und zertifiziert von TÜV Saarland werden alle Richtlinien bezüglich des Datenschutzes eingehalten. Zusätzlich sorgt die Lizenz der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde für die Sicherheit der Kunden. Außerdem ist Trustly Mitglied der European Payment Institutions Federation, die den Wettbewerb zwischen den verschiedenen Zahlungsdienstleistern beaufsichtigt. Neben Büros in Malta, Spanien, Großbritannien, Finnland gibt es mittlerweile auch ein Trustly Büro in Deutschland (Köln). So haben Kunden bei Problemen einen direkten Ansprechpartner.

Wie lange dauert eine Einzahlung?

Beim Zahlungsdienst von Trustly handelt es sich um eine Sofortüberweisung. Der Betrag, welcher bei einem Wettanbieter eingezahlt wird, ist somit sofort auf dem Konto. „Sofort“ ist als Überbegriff zu sehen. In der Regel erfolgt die Transaktion in Sekundenschnelle. Teilweise kann es auch einige Minuten dauern, bis der Einzahlungsbetrag als Wettkonto gutgeschrieben wird. In Ausnahmefällen dauert die Überweisung länger. Ist dies der Fall, sollten sich Wettkunden an den Kundenservice von Trustly wenden. Die Mitarbeiter des Trustly Kundensupport reagieren im Regelfall rasch auf Anliegen ihrer Kunden.

Wie lange dauert eine Auszahlung?

Normalerweise dauert eine Überweisung des Wettguthabens zwischen 1 und 3 Werktage. Der Geldtransfer vom Wettanbieter zum Wettkunden kann auch länger dauern. Mit Trustly gibt es eine 24-Stunden-Garantie. Wer eine Auszahlung beim Wettanbieter mit Trustly vornimmt, hat sein Geld innerhalb von 24 Stunden auf dem Bankkonto. 24 Stunden ist die maximal beanspruchende Zeit. Oft erfolgt die Gutschrift deutlich schneller. Innerhalb von 30 Minuten oder einer Stunde ist keine Seltenheit. Damit ist Trustly schneller als PayPal. Zwar wird bei Sportwettenanbietern die Auszahlung rasch am PayPal-Konto, doch die Transaktion von PayPal zum Bankkonto nimmt erneut einige Zeit in Anspruch.

Fazit der Zahlungsmöglichkeit Trustly bei Sportwetten

Das Ein- und Auszahlen beim Wettanbieter ist eine effektive Möglichkeit, langen Wartezeiten bei Transaktionen vom Bankkonto zu entgehen. Bei Sportwetten erfolgen Ein- und Auszahlungen innerhalb weniger Sekunden oder Minuten. Für Sportwettenanbieter hat dies den Vorteil, das Kunden nicht so schnell abspringen. Der Kunde profitiert davon, dass das überwiesene Geld sofort verfügbar ist. Ob bei einer Einzahlung am Wettkonto oder bei einer Auszahlung am Bankkonto. Dabei kommt die Sicherheit nicht zu kurz. Es gelten die selben Sicherheitslinien wie beim Online Banking. Bezüglich der Limits gibt es keine Vorgaben von Trustly. Diese legen die Online Buchmacher individuell fest. Kunden sollten sich daher im Vorfeld beim Wettanbieter informieren, welche Ein- und Auszahlungslimits es gibt.

FAQ – Fragen und Antworten

Trustly ist ein Online-Zahlungsdienstleister, welcher 2008 in Stockholm gegründet wurde. Akzeptanz bei Wettanbietern fand die Zahlungsmethode jedoch erst in den vergangenen Jahren. Online Buchmacher versuchen, den eigenen Kundenservice durch die Sofortüberweisung zu optimieren. Auch bei Kunden erfreut sich Trustly als Zahlungsmethode durch die schnelle Abwicklung einer zunehmenden Beliebtheit.

Eine Trustly Transaktion ist vergleichbar mit einer Überweisung via Online-Banking. Trustly fungiert als Zwischenhändler zwischen Wettkunde und Wettanbieter. Für die Transaktion via Trustly muss die Zahlungsmethode ausgewählt, der Einzahlungsbetrag angegeben, mittels BLZ die Bank festgelegt, die Kontonummer angegeben und die Einzahlung durch die Eingabe eines TAN bestätigt werden. Fertig!

In der Regel fallen mit Trustly keine Gebühren bei Sportwetten an. Die Gebühren übernimmt meist der Sportwettenanbieter. Es gibt jedoch auch Ausnahmen. Insbesondere bei Auszahlungen. Manche Online Buchmacher offerieren ihren Wettkunden eine gebührenfreie Auszahlung pro Kalenderwoche. Bei einer weiteren Auszahlung innerhalb einer Kalenderwoche können Gebühren von zum Beispiel 5 Euro anfallen. Dies ist stark von den Geschäftsbedingungen des Sportwettenanbieters abhängig.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Online Bookies, die Trustly als Zahlungsmethode gelistet haben. Dazu zählen 888 Sport, NetBet, Unibet, Betano, STS, Sky Bet, DigiBet und LeoVegas. Insgesamt gibt es aktuell mehr als 50 Wettanbieter, bei denen mittels Trustly Ein- und Auszahlungen getätigt werden können. Auch langjährig bekannte Online Buchmacher wie Bwin bieten Trustly für Sportwetten als Zahlungsmethode an.

Meist handelt es sich um Eingabefehler. Es wird die falsche Bankleitzahl oder die falsche Kontonummer ins Eingabefeld eingegeben oder auch eine Zahl vergessen. Selbes gilt bei der Eingabe des TAN. Wer eine falsche oder bereits genutzte TAN-Nummer eingibt, kann die Zahlung nicht abschließen. Daher sollte bei Ein- und Auszahlungen die einzelnen Angaben doppelt kontrolliert werden.