zu Betfair keyboard_arrow_right

Account bei Betfair eröffnen – das korrekte Vorgehen bei der Registrierung

  • 2.0/5

    Bewertung
    von Kunden

  • 3.4/5

    Experten
    Bewertung

  • 3

    Kundenberichte

  • 0

    geklärte
    Beschwerden

  • 0€

    Gespart

Betfair ist geschlossen oder in ihrem Land verboten.
Unsere TOP 3 Wettanbieter
Digibet
4.4/5
Jetzt wetten!
WirWetten
4.0/5
Jetzt wetten!
Wetten.com
4.0/5
Jetzt wetten!

Betfair
star_rate 2.0/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 3.4/5

Experten
Bewertung

Konto Eröffnung

Konto Eröffnung

4. Min

Konto Verifizierung

1 Tag

Identitätsprüfung

check_circle

Adressverifizierung

check_circle

Verifizierung Zahlungen

check_circle

jetzt registrieren

Wer beim Online Buchmacher Betfair Sportwetten abschließen will, muss zunächst ein Betfair Konto eröffnen. Sportwetten Begeisterte, die ein Betfair Konto erstellen wollen, müssen dabei aber auf das richtige Vorgehen achten. Zwar ist es insgesamt nicht schwierig, so ein Konto zu eröffnen, da seriöse Wettanbieter wie Betfair ihren Nutzern dabei möglichst viel Hilfestellung geben, dennoch sollten einige Dinge bedacht werden. Bei Betfair registrieren, geht mit den hier vorgestellten Punkten schnell und unkompliziert. So können böse Überraschungen wie beispielsweise eine fehlerhafte Anmeldung oder ein gesperrtes Konto einfach vermieden werden.

Wie eröffnet man ein Wettkonto bei Betfair?

Ein Wettkonto bei Betfair zu eröffnen, nimmt mit der richtigen Vorgehensweise nur wenig Zeit in Anspruch. Dazu muss zunächst die Website des Anbieters aufgerufen werden. Dort findet sich direkt in der oberen Menüleiste der Punkt „Jetzt registrieren“. Nach einem Klick auf diese Schaltfläche öffnet sich ein neues Fenster, welches das Anmeldeformular enthält. Dieses muss sorgfältig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Es ist nicht möglich mehrere Konten bei Betfair zu eröffnen. Wenn das Formular vollständig ausgefüllt wurde, ist das Konto nach der erfolgreichen Verifizierung freigeschaltet und kann direkt genutzt werden.

Registrieren bei Betfair

Das Anmeldeformular von Betfair

Das Anmeldeformular ist in zwei große Bereiche aufgeteilt, die vollständig ausgefüllt und beantwortet werden müssen, damit das Konto erfolgreich eröffnet werden kann. Auf der linken Seite des Formulars geht es um die persönlichen Daten. Hier muss über die obere Schaltfläche zunächst das Geschlecht angegeben werden. Darunter sind Vorname, Nachname und Geburtsdatum anzugeben. Wichtig: Nur Nutzer, die älter sind als 18 Jahre dürfen ein Konto bei Betfair eröffnen. Einen Punkt darunter geht es um den Wohnsitz des Nutzers. Hier muss zunächst das Land aus der vorhandenen Liste ausgewählt werden. Dann folgt die Adresse. Hier muss einfach der Straßenname eingegeben werden, Betfair schlägt dann automatisch die Stadt und die Postleitzahl vor. Die linke Seite des Formulars wird vervollständigt von der Handynummer, die Landesvorwahl ist von Betfair voreingestellt. Auf der rechten Seite geht es um das Betfair Konto. Hier muss die Emailadresse angegeben und ein Kennwort ausgewählt werden. Dann muss der Nutzer eine Sicherheitsfrage aussuchen und beantworten. Darunter wird die Währung festgelegt und ein eventuell vorhandener Bonuscode angegeben. Ein Klick auf „Jetzt Registrieren“ schließt den Prozess ab.

Bekommt man nach der Anmeldung bei Betfair Post nach Hause?

Ein Email-Postfach hat verschiedene Ordner und Filter, um unerwünschte Nachrichten direkt auszusortieren. Bei einem Briefkasten ist das schon schwieriger. Betfair informiert Nutzer zwar regelmäßig per Mail über aktuelle Angebote und Bonusaktionen, bietet ihnen aber damit aber auch exklusiven Zugang zu besonders vorteilhaften Specials. Hinzu kommt, dass Betfair seinen Nutzern nie Post nach Hause schicken wird. Wer sich beim Wettanbieter registriert, muss also nicht mit mehr Werbung im Briefkasten rechnen, weil Betfair alles wichtige mit dem Kunden per Email regelt. Natürlich können User selbst aber auch zum Telefonhörer greifen, wenn sie ein besonders drängendes Anliegen haben, dass nicht aufgeschoben werden kann.

Registrieren bei Betfair

Wie kann man eine Einzahlung tätigen?

Betfair stellt seinen Nutzern eine große Auswahl an Einzahlungsmethoden zur Verfügung, zwischen denen frei gewählt werden kann. Dazu gehören VISA, Mastercard, Paypal, Paysafecard, moneybookers, sofort by moneybookers und Neteller. Der Mindestbetrag pro Einzahlung liegt für Kreditkarte und Neteller bei 15€, für Paypal bei 7€ und für Paysafecard und moneybookers bei 10€. Es fallen Gebühren von je 1,5% pro Einzahlung an, außer bei Paysafecard (2,5%) und bei moneybookers und Neteller, welche gebührenfrei genutzt werden können. Die Kosten für eine Einzahlung per Banküberweisung werden von der Bank des Nutzers festgelegt und können deshalb bei vielen Instituten ebenfalls hinfällig sein. Außer bei der klassischen Banküberweisung steht das eingezahlte Geld bei jeder anderen Methode sofort zur Verfügung. Es gelten folgende Limits: Kreditkarte: Limits werden vom Kartenaussteller festgelegt

  • Banküberweisung: 25.000€ in Deutschland und 15.000€ in Österreich
  • Paypal: 5.000€
  • Paysafecard: 100€ pro Einzahlung, 500€ pro Tag und 3.000€ pro Monat
  • moneybookers: Limits variieren
  • Neteller: 50.000€

Muss man den Bonus bei der Anmeldung in Anspruch nehmen?

Wer einen Betfair Bonus nicht annehmen möchte, beispielsweise um bei Ein- und Auszahlung flexibler zu sein, muss das natürlich nicht tun. Auch ein versehentlich angenommener Bonus kann jederzeit storniert werden. Außerdem wird aktuell kein Willkommensbonus von Betfair angeboten.

Warum ist mein Konto nach der Registrierung bei Betfair gesperrt?

Betfair
star_rate 2.0/5

Bewertung
von Kunden

star_rate 3.4/5

Experten
Bewertung

Konto Eröffnung

Konto Eröffnung

4. Min

Konto Verifizierung

1 Tag

Identitätsprüfung

check_circle

Adressverifizierung

check_circle

Verifizierung Zahlungen

check_circle

jetzt registrieren

Ein gesperrtes Betfair Konto stellt normalerweise die absolute Ausnahme dar. Es gibt aber dennoch einige Gründe, wie es dazu kommen kann. Der wichtigste ist vermutlich, dass ein Nutzer mehr als ein Konto beim Wettanbieter angelegt hat. Ob nun absichtlich oder nicht, dieses Vorgehen führt dazu, dass Betfair die Nutzerkonten sperrt. Wurden versehentlich mehrere Konten angelegt, sollte schnellstmöglich Kontakt zum Kundenservice von Betfair aufgenommen werden. Auch der Missbrauch eines Bonusangebotes und das Missachten der Bonusbedingungen kann schlimmstenfalls zu einer Kontosperrung führen. Ein ebenfalls häufiger Punkt ist die mehrfache Eingabe eines falschen Passworts. Wer zu oft vergeblich versucht, sich in sein Konto einzuloggen, sorgt für eine vorsorgliche Sperrung seines Accounts. Diese kann mittels der Sicherheitsfrage und der bei der Registrierung angegebenen Telefonnummer und Email-Adresse wieder aufgehoben werden.

Kundenbeschwerden (0)

  • check_circle 0 Geklärte Beschwerden
  • tag_faces 0€ an Kunden ausgezahlt

Betfair Testbericht (3)

Bericht schreiben
account_circle
Positives

immer die besten quoten

Negatives

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten
account_circle
Positives

Negatives

Die App ist für Live-wetten praktisch unbenutzbar.

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten
account_circle
Positives

der beste bookmaker den ich je benutzt hab. Die Quoten sind wirklich gut

Negatives

keine

Sehe alle Antworten ( 1 )
account_circle

Antworten

Bericht abgeben über Betfair

3 Nutzer haben Ihre Berichte abgegeben

Bewerten Sie Betfair

Unser Gewinner

4.4 /5

100% WILLKOMMENSBONUS BIS ZU 100€

  • check_circle Attraktives Bonusangebot einschl. Cashout
  • check_circle Guter Kundensupport inkl. deutschprachiger Hotline
  • check_circle Rießiges Angebot an Sonderwetten
  • check_circle Leistungsoptimierter mobiler Zugriff
Zum Testbericht Bonus sichern!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10